Cornelius Obonya bei den Kontrapunkten in Lafnitz

Jedermann Cornelius Obonya ist am Sonntag, 15. September in Lafnitz zu Gast.
  • Jedermann Cornelius Obonya ist am Sonntag, 15. September in Lafnitz zu Gast.
  • Foto: Neumayr
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Von Donnerstag, 12. bis Donnerstag, 19. September steht Lafnitz wieder im Fokus der Musikinteressierten. Der künstlerische Leiter Christopher Hinterhuber hat das Kammermusikfestival „Kontrapunkte“ in Lafnitz heuer unter das Motto „Beethoven & Beyond“ gestellt.
Mit Bildern der Hartberger Künstlerin Djina Kroath wird das Festival und einem Konzert des bekannten Altenberg-Trios wird das Festival am 12. September um 19 im Veranstaltungszentrum Lafnitz eröffnet. Am Freitag, 13. September spielt das international bekannte „Eggner Trio“, am Samstag, 14. September das weltbekannte „Minetti Quartett“
Sonntag, 15. September begleitet der Paradepianist Christopher Hinterhuber den bejubelten Jedermann aus Salzburg Cormelius Obonya, wenn er aus Büchern von Heimito von Doderer rezitiert. Am Donnerstag, 19. September steht die Künstlerin Djina Kroath für Interessierte zur Verfügung bevor der aus Venezuela stammende Gitarrist Hugo Gonzales zu den Bildern, passende spanische und südamerikanische Musik erklingen lässt.
Karten: Wien Ticket und in allen Trafikplus Trafiken; Rudolf Wilfinger, Tel.: 06641217953; www.pro-cultura-lafnitz.at

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen