Edelweißverein Schölbing: Wechsel an der Spitze

Edelweiß-Bezirksobmann Franz Seemann, Franz Achleitner, Gerhard Koch und Bgm. Günter Müller (v.l.).
2Bilder
  • Edelweiß-Bezirksobmann Franz Seemann, Franz Achleitner, Gerhard Koch und Bgm. Günter Müller (v.l.).
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Ergänzungswahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der traditionellen Mitgliederversammlung des Heimkehrer-, Sport- und Unterstützungsvereins Edelweiß Ortsstelle Schölbing. Obmann Gerhard Koch hatte sich entschlossen, sein Amt aufgrund von vereinsinternen Unstimmigkeiten zur Verfügung zu stellen. Für die nächsten zwei Jahre, bis zur regulären Neuwahl 2020, wird Franz Achleitner, Vorgänger von Gerhard Koch, dem Verein als Obmann vorstehen, neuer Kassier-Stellvertreter ist Thomas Glössl. Bgm. Günter Müller und Edelweiß-Bezirksobmann Franz Seemann dankten Gerhard Koch für seine Arbeit und freuten sich, dass die Kontinuität im Verein gewährleistet ist.
Martin Köberl wurde für seine Verdienste mit dem Edelweiß in Gold ausgezeichnet. Weitere Ehrungen: 40 Jahre: Friedrich Grabner, Johann Teubl; 25 Jahre: Reinhard Jeitler, Helmut Trausmüller; 10 Jahre: Christian Lang, Thomas Glössl. Zu den Traditionsveranstaltungen des Edelweißvereins Schölbing zählen der Wandertag am 1. Mai, das Dorfturnier und das Korbschnapsen.

Edelweiß-Bezirksobmann Franz Seemann, Franz Achleitner, Gerhard Koch und Bgm. Günter Müller (v.l.).
Die ausgezeichneten Edelweiß-Mitglieder im Kreis der Ehrengäste, an der Spitze Bgm. Günter Müller.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen