Tierwelt Herberstein
Eine Stärkung für die Region

In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze LAbg. Hubert Lang, wurden die neuen Oststeiermark-Säulen übergeben.
3Bilder
  • In Anwesenheit zahlreicher Ehrengäste, an der Spitze LAbg. Hubert Lang, wurden die neuen Oststeiermark-Säulen übergeben.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Neue Oststeiermark-Säulen bei der Einfahrt in die Tierwelt Herberstein.

Ab sofort werden die Besucher der Tierwelt Herberstein bei der Einfahrt mit zwei Oststeiermark-Säulen willkommen geheißen. Grund für die Initiative des Regionalmanagements: an einem der meist besuchten Tourismusziele in der Oststeiermark präsent zu sein und Stärke zu zeigen. „Die beiden Säulen stärken sowohl die Region als auch die Tierwelt und tragen somit wesentlich zur nationalen und internationalen Positionierung bei“, so der Vorsitzende des Regionalmanagements Oststeiermark LAbg. Hubert Lang anlässlich einer kleinen Eröffnungsfeier. Sein Dank galt dem Team rund um RMO-Geschäftsführer Horst Fidlschuster, das für die operative Abwicklung des Projektes verantwortlich war. Diesem Dank schloss sich auch Tierwelt-Geschäftsführerin Doris Wolkner-Steinberger an. „Dank unserer drei Löwenbabys dürfen wir uns im Jänner und Feber über einen neuen Rekord von 32.000 Besuchern freuen, die beiden Säulen werden einen zusätzlichen Werbewert darstellen.“ Gesegnet wurden die neuen Säulen vom Stubenberger Pfarrprovisor Isidor Ibeh.

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen