"Einsichten" werden in Bildern ausgedrückt

Die Künstlerin Susanne Schwarzer mit Mag. Stefan Koller (links) und Bgm. Walter Wiesler.
  • Die Künstlerin Susanne Schwarzer mit Mag. Stefan Koller (links) und Bgm. Walter Wiesler.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Noch bis zum 10. Oktober 2014 sind unter dem Thema „Einsichten“ retrospektive Bilder in Acryl und Mischtechnik der Künstlerin Susanne Schwarzer in den Räumlichkeiten der Bezirkshauptmannschaft in Hartberg zu sehen. Die seit dem Jahr 2009 in Reigersberg bei Ilz wohnende gebürtige Linzerin, schöpferisch beschäftigt mit dem ewigen Wandlungszyklus des Werden – Sein – Vergehens, liebt kräftige Farben und das weiße, unbemalte Nichts. Sie gibt damit im Sinne von Literaturmalerei Botschaften zur Seinswerdung an Menschen weiter. Zur Vernissage konnte Mag. Stefan Koller in Vertretung des Bezirkshauptmanns viele Kunstinteressierte aus Nah und Fern begrüßen, während der Hatzendorfer Bürgermeister Walter Wiesler in einführenden Worten die Künstlerin den anwesenden Gästen vorstellte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen