Eiszeit am Stubenbergsee

Eislaufen am Stubenbergsee: Der größte Eisteich des Landes ist ab sofort wieder in Betrieb.
  • Eislaufen am Stubenbergsee: Der größte Eisteich des Landes ist ab sofort wieder in Betrieb.
  • Foto: Bernhard Bergmann
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Der "größte Eisteich des Landes" ist wieder in Betrieb. Die tiefen Jänner-Temperaturen haben das Seewasser massiv gefrieren lassen und den Stubenbergsee in eine Eislandschaft verwandelt. Jetzt können sich Eisläufer, Eishockeyspieler und Eisschützen auf den 40 ha so richtig austoben. Wer sich Schlittschuhe ausleihen möchte, für den hat das Seerestaurant Gruber (03176-8610) ein Standl am Ufer aufgestellt. Natürlich kann man sich dort auch bei Tee und Glühwein aufwärmen. Der Zutritt und das Parken sind am Stubenbergsee kostenlos möglich, aber natürlich betritt man die Eisfläche nur auf eigene Gefahr.

Foto: Bernhard Bergmann

Autor:

Alfred Mayer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.