Friedenslichtübergabe in Hartberg

41Bilder

Am 23. Dezember 2017 fand um 18:30 Uhr die traditionelle Friedenslichtübergabe in Hartberg statt. Abgehalten wurde die Friedenslichtübergabe von Dechant Dr. Josef Reisenhofer am Hauptplatz, mitten im Christkindlmarkt, in Hartberg.
Die Feuerwehrjugend stand auch heuer wieder im Mittelpunkt der Friedenslichtübergab am Christkindlmarkt in Hartberg. Zu diesem besinnlichen Ereignis konnte Bereichsjugendbeauftragter HBI Jürgen Stark zusätzlich zur Feuerwehrjugend aus dem Bereich Hartberg auch junge Florianis aus dem Burgenland und eine Abordnung des Roten Kreuzes (Zweigstelle Pöllau) sowie zahlreiche Ehrengäste aus Politik und Feuerwehr begrüßen. Neben dem Bürgermeister der Stadt Hartberg Ing. Marcus Martschitsch waren auch LAbg. Hubert Lang, LAbg. Lukas Schnitzer sowie LAbg. Anton Kogler und Bezirkshauptmann Mag. Max Wiesenhofer zur Übergabe des Friedenslichtes anwesend. Seitens der Feuerweher konnten Bereichsfeuerwehrkommandant OBR Johann Hönigschnabl und dessen Stellvertreter Brandrat Bgm. Thomas Gruber sowie zahlreiche Abschnittsfeuerwehrkommandanten begrüßt werden. Weiters nahmen unzählige Offiziere des BFV Hartberg an der Feierlichkeit teil.
Nach der Vergatterung der Feuerwehrjugend sowie von deren Betreuern durch den zuständigen Abschnittsfeuerwehrkommandanten ABI Stefan Prinz folgten die Ansprachen sowie einige besinnliche Worte der Ehrengäste. Im Anschluss segnete Dechant Dr. Josef Reisenhofer das Friedenslicht und dankte der Feuerwehrjugend, dass diese dieses besondere Zeichen des Friedens in die Häuser der Menschen überbringt.
Das Friedenslicht wurde heuer von den Jugendlichen der Feuerwehrjugend aus Friedberg von Graz in den Bereich Hartberg geholt. Musikalisch umrahmt wurde die Übergabe des Friedenslichtes von der Feuerwehrmusik Pinggau.

Bericht und Fotos: DDI Hans Peter Feichtinger

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen