Klimaschutz-Wandertag der NMS Pöllau

33 Schüler der dritten Klassen der NMS Pöllau nahmen am 4. Juni beim ersten Klimaschutz-Wandertag – organisiert durch die Klimaschutzregion Naturpark Pöllauer Tal – teil. Neben den zahlreichen klimaschutzrelevanten Maßnahmen wie etwa der E-Tankstelle am Pöllauer Hauptplatz oder der auf LED-Leuchten umgerüsteten Straßenlaternen, vermittelte Modellregionmanager und Naturparkführer Stefan Käfer wichtige Zusammenhänge zwischen Natur- und Klimaschutz. Den Höhepunkt stellte die Führung durch das Seminarhotel Retter dar. Hausherrin Ulli Retter empfing die Gruppe an dem warmen Tag mit einem Bio-Apfelsaft, führte anschließend durch die Anlage und stellte neben dem Hotel auch ökologisch wertvolle Umsetzungen von Maßnahmen vor. Unter anderem erfuhren die Schüler Wissenswertes über das Biomasseheizwerk, die 8 kostenlosen E-Tankstellen und die Regenwasseranlage. Vor dem Rückmarsch zur Schule wurde das Wandertags-Quiz erfolgreich bestritten und als Belohnung lud Hotelchefin Ulli Retter noch zu einer Stärkung mit Bio-Würstel und Bio-Getränken ein.

in Zusammenarbeit mit Stefan Käfer

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen