Tierwelt Herberstein
Unerwartete Geburt – eine echte Überraschung im Vielfraßgehege

Vielfraß-Baby Odin ist der jüngste Zuwachs in der Tierwelt Herberstein.
2Bilder
  • Vielfraß-Baby Odin ist der jüngste Zuwachs in der Tierwelt Herberstein.
  • Foto: Martha Moritz
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Zu einer weiteren unerwarteten Geburt ist es in der Tierwelt Herberstein gekommen. Nach Löwen-Drillingen im November und Mähnenwolf-Nachwuchs im Dezember - auch in dreifacher Form – erblickte nun erstmals ein Vielfraß-Baby das Licht der Welt. Dabei handelt es sich auch um das erste Tierbaby im Jahr 2020. Das junge Elternpaar, Malcolm und Sunna, ist seit August 2016 in der Tierwelt Herberstein beheimatet. Beide Tiere kamen aus unterschiedlichen schwedischen Zoos und wurden in der Oststeiermark vergesellschaftet.
Vielfraß-Babys kommen mit einem weißen Fell auf die Welt, das sich mit der Zeit braun verfärbt. Die ersten Wochen verbringen Mutter und Jungtier in der Wurfbox. Die Erstuntersuchung des jüngsten Herbersteiner Zuwachses wurde bereits vom Zoologischen Leiter und Tierarzt Reinhard Pichler durchgeführt: „Das Tier wurde gechipt, entwurmt und geimpft. Auch das Geschlecht wurde bestimmt.“ Es handelt sich um ein männliches Jungtier. Das zuständige Tierpfleger Team hat den Namen Odin ausgewählt. Vielfraße besiedeln Gebiete in Nordamerika, Skandinavien und im nördlichen Russland. In Österreich gibt es dieser Tierart neben Herberstein auch noch im Zoo Salzburg zu bestaunen.

Vielfraß-Baby Odin ist der jüngste Zuwachs in der Tierwelt Herberstein.
Vielfraß-Baby Odin mit dem Tierwelt Herberstein Revierleiter.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen