Die Spiele aller Fußballligen inklusive dem gesamten Nachwuchsbereich sind bis auf weiteres ausgesetzt
Fußballspiele aller Ligen ausgesetzt

Fußballfans müssen sich jetzt gedulden, die Spiele aller Ligen sind ausgesetzt.
  • Fußballfans müssen sich jetzt gedulden, die Spiele aller Ligen sind ausgesetzt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Der österreichische Fußballverband hat als Maßnahme zur Eindämmung des Corona-Virus den 
gesamten Spielbetrieb ab sofort in allen Ligen bis auf weiteres ausgesetzt. Betroffen davon sind alle  Spiele, das bedeutet, dass auch alle Freundschaftsspiele, Turniere etc. ausgesetzt sind. Beim TSV Prolactal Hartberg und dem SV Licht Loidl Lafnitz wurde der Spiel- und Trainingsbetrieb ebenfalls eingestellt, im Laufe der Woche soll es Neubewertungen geben.
Da es in ganz Österreich zu Schulschließungen kommt, ist auch der Nachwuchsspielbetrieb ab sofort ausgesetzt. Von den Schiedsrichtern wird diese Entscheidung voll und ganz mitgetragen. "Zum Schutz der Schiedsrichter, Funktionäre und Spieler unterstützen wir die Entscheidung des Verbandes in allen Punkten. Auch der Laufbewerb der Schiedsrichter in Kapfenberg wurde abgesagt. Wir müssen jetzt die weiteren Entwicklungen abwarten und dann darauf mit entsprechenden Maßnahmen reagieren", sagt der Gebietsleiter der Schiedsrichter der Region Ost, Franz Gmeiner.
"Die Gesundheit aller Beteiligten steht an oberster Stelle und hat absolute Priorität. Geisterspiele vor leeren Rängen sind die absolut allerletzte Option. Wir wollen alle Matches mit Zuseher durchführen, wann auch immer das sein wird", sagen auch die Vereinschefs von Prolactal Hartberg und Licht Loidl Lafnitz, Erich Korherr und Bernhard Loidl.

Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen