Der TSV Prolactal Hartberg schickte Rekordmeister Rapid mit einer 3:0 Packung nach Hause.
Phantastischer Hartberg Sieg gegen Rapid

Florian Sittsam, Dario Tadic und Florian Flecker schossen Hartberg zum Sieg (v. l.).
151Bilder
  • Florian Sittsam, Dario Tadic und Florian Flecker schossen Hartberg zum Sieg (v. l.).
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

In einem großartigen Match ließ TSV Prolactal Hartberg dem österreichischen Rekordmeister Rapid Wien keine Chance und siegte mit 3:0. Der Erfolg war hochverdient, denn es hätte für die Wiener noch schlimmer kommen können. "Wir haben unser Spiel diesmal etwas anders angelegt, ließen den Gegner kommen und warteten auf unsere Möglichkeiten. Sie kamen und wir haben sie auch genützt. Wir haben bisher immer gut gespielt, sind aber oft an Kleinigkeiten gescheitert. Wir sind mit den Spielen und den Aufgaben gewachsen und alles, was wir in den Analysen erörtert haben, ganz toll umgesetzt", lobte Trainer Markus Schopp seine Mannschaft. Nun kommt am 27. Oktober der nächste Knüller auf die Oststeirer zu. Sturm Graz ist in Hartberg zu Gast. "Wir werden diese Woche hart arbeiten und in den 90 Minuten alles investieren, was wir im Stande sind zu geben, dann sollte am Ende wieder etwas Positives heraus kommen", zeigt sich Trainer Schopp zuversichtlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen