Remis gegen Tabellenführer

Juvhel Tsoumou rackerte, ein Torerfolg sollte beim nächsten Match folgen
157Bilder
  • Juvhel Tsoumou rackerte, ein Torerfolg sollte beim nächsten Match folgen
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Josef Summerer

Es war kein berauschendes Spiel, das 0:0 gegen Tabellenführer Austria Lustenau bedeutete aber den ersten Punktegewinn für Lopocasport Hartberg im Frühjahr. Nach einer Phase des Abtastens prüfte Dürr Rindler mit einem satten Schuss (20.). Wenig später landete ein abgefälschter Schuss von Parapatits knapp neben dem Tor (28.). Kurz vor Seitenwechsel gab es zwei "Halbchancen" für Hartberg. Nach einem Adilovic Freistoß köpfelte Tauschmann daneben (44.). Parapatis zögerte nach gutem Adilovic Zuspiel zu lange und Dudo warf sich in den Schuss (45+1).
Nach Seitenwechsel konnte Hartberg Keeper Jürgen Rindler zweimal in letzter Sekunde klären. Zuerst war er vor Thiago am Ball und konnte weg fausten (54.), dann konnte er mit tollem Reflex einen Danilo Schuss nach Doppelpass mit Zwischenbrugger aus kurzer Distanz abwehren (68.). In Hälfte zwei blieb ein Weitschuss von Tsoumou, der knapp am langen Kreruzeck vorbei streicht, die einzig gefährliche Offensivaktion der Hausherren. Da auch der Tabellenführer keine Akzente mehr setzen konnte, gehen das Remis und der erste Punkt für Hartberg im Frühjahr in Ordnung. Obwohl wieder kein Tor gelang, zeigte sich Trainer Paul Gludovatz erleichtert. "Die Zuseher haben gesehen, dass jeder alles gab und wir uns den Punkt auf jeden Fall verdienten", sagte Gludovatz.
Das Ergebnis des Heimspieles gegen Horn stand zu Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch aus. Der TSV Lopocasport Hartberg muss am kommenden Freitag nach Altach. Am Dienstag, 9, April, empfangen die Oststeirer St. Pölten. Bereits am 12. April folgt das wichtige Heimspiel gegen das Schlusslicht BW Linz.

Wo: Stadion Hartberg, Hartberg auf Karte anzeigen
Autor:

Josef Summerer aus Hartberg-Fürstenfeld

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.