Sieg für TSV Volleyball-Herren

Die Volleyball Herren gewannen gegen die Grazer in fünf Sätzen.
Am Wochenende kam es zwischen den Volleyball-Kampfmannschaften von Hartberg und Graz zum offenen Schlagabtausch. Die Damen des TSV Sparkasse Hartberg mussten sich in der Grazer Unionhalle mit 2:3 geschlagen geben und begruben damit auch die letzten Chance auf ein Europacupticket. „Dennoch möchte ich dem Team ein großes Kompliment aussprechen. Die Damen haben alles gegeben und super gekämpft“, so Trainer Markus Hollerit.
Die TSV Herren besannen sich im Heimspiel gegen Graz erst nach einem 0:2-Satzrückstand auf ihre Qualitäten. Ab dem dritten Satz spielten Schloffer & Co groß auf und zermürbten den Gegner. „Jetzt wollen wir unbedingt am Donnerstag in Graz den Sack zumachen“, gibt TSV-Obmann Joe Haring die Richtung vor.
Am Wochenende waren auch die jungen TSV-Amateure zum Abschluss des Frühjahrsdurchgangs im Einsatz. Gegen die Liga-Topteams aus Bisamberg und der Südstadt war aber nicht viel zu bestellen. Nun geht es in den Platzierungsspielen nach Ostern gegen Kindberg um Platz neun der zweiten Liga.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen