Für die Zukunft gerüstet

Mit Optimismus in die Zukunft: Die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Hartberg im Kreis der Ehrengäste.
  • Mit Optimismus in die Zukunft: Die Verantwortlichen der Raiffeisenbank Hartberg im Kreis der Ehrengäste.
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Obmann Martin Scherf freute sich dazu zahlreiche Ehrengäste begrüßen zu können, an der Spitze die Bgm. Günter Müller und Franz Pötscher sowie seitens der Raiffeisen-Familie Verbandsdirektor-Stellvertreter Hans Siebenbäck und Elisabeth Lind von der Raiffeisen Landesbank.

Grundsolide aufgestellt

Mit einer Bilanzsumme von 202,2 Millionen Euro konnte das Wachstum der Raiffeisenbank Hartberg weiter fortgesetzt werden. Dem gesetzlichen Eigenkapital-Soll von 8,625 % steht ein Eigenkapital-Ist von 34,8 % oder umgerechnet 29,6 Millionen Euro gegenüber. „Damit ist die Raiffeisenbank Hartberg grundsolide aufgestellt und für die Herausforderungen der Zukunft gewappnet“, so Dir. Heinz Gigler. Ziel ist, auch weiterhin mit Weitsicht und Weitblick zu agieren.

Regional. Digital. Überall

Widerspruch oder doch zu vereinbaren? Diese Frage stellte Geschäftsleiter Christian Kirchsteiger und gab gleichzeitig die Antwort: „Es ist kein Widerspruch, es ist die Zukunft. Dass die digitale Revolution die Bankenlandschaft verändert, steht außer Frage. Banken, die den Anschluss verpassen, können zukünftig nicht länger erfolgreich sein. Doch nicht entweder oder, sondern sowohl als auch, lautet hier die Botschaft. Regionalität, Vertrauen, Sicherheit und Kundennähe sind die Werte, die wir mit unseren Mitarbeitern vor Ort repräsentieren wollen.“

Regionale Wertschöpfung

Insgesamt 4,6 Millionen Euro an Bruttowertschöpfung flossen 2016 in die Region, darunter 133.000 Euro Wertschöpfung aus Sponsoring sowie 51.000 Euro an Gemeindeabgaben.
Die Herausforderungen am Markt konnten gut gemeistert werden. Erwähnt wurde das historisch niedrige Zinsniveau, welches, kombiniert mit der Inflation, für viele Sparer zu realem Kaufkraftverlust führt. Trotzdem konnte die Mittelaufbringung über Jahre hinweg gesteigert und im Wertpapierfondsbereich beachtliche Steigerungen erzielt werden. Über zweimal Silber freute man sich außerdem beim Raiffeisen Award 2016.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen