Mrs. Sporty unter neuer Führung

Mrs. Sporty-Inhaber Karlo Fuchs und Clubmanagerin Melanie Marachl im Kreis der Eröffnungäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.
2Bilder
  • Mrs. Sporty-Inhaber Karlo Fuchs und Clubmanagerin Melanie Marachl im Kreis der Eröffnungäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.
  • Foto: Alfred Mayer
  • hochgeladen von Alfred Mayer

Karlo Fuchs leitet ab sofort den Frauensportclub in der Hartberger Grazer Straße.

Ein frischer Wind weht seit einigen Tagen im Frauensportclub Mrs.Sporty in der Hartberger Grazer Straße 8. Verantwortlich dafür ist Karlo Fuchs aus Graz, der mit Anfang Jänner die Leitung des Clubs übernommen hat. Das Mrs.Sporty Trainingskonzept begeistert europaweit Frauen, denn es ist kurz und effektiv: Zwei bis drei Mal in der Woche 30 Minuten Zirkeltraining reichen, um dauerhaft Gewicht zu verlieren, Lebenslust zu gewinnen und neue Energien zu sammeln. Auf Wunsch wird das Training mit einem alltagstauglichen Ernährungsprogramm kombiniert. Persönliche Betreuung und familiäre Atmosphäre sind dabei essenziell – Mrs.Sporty ist Frauensportclub und Freundinnentreff in einem!
Anlässlich der offiziellen Eröffnung gratulierte auch der Hartberger Bürgermeister Marcus Martschitsch zur Neuübernahme: „Ich freue mich über dieses attraktive Sportangebot für alle Damen in der Region und danke Karlo Fuchs für die weitere wirtschaftliche Belebung unserer Stadt.“
Trainingszeiten täglich von 6 bis 21 Uhr; nähere Informationen unter Tel.: 03332/63 1 64; bzw. auf www.mrssporty.at/club/hartberg; das erste Training bei Mrs.Sporty ist gratis; Eröffnungsangebot: im Jänner und Feber um 20,20 Euro/Monat trainieren.

Mrs. Sporty-Inhaber Karlo Fuchs und Clubmanagerin Melanie Marachl im Kreis der Eröffnungäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.
Mrs. Sporty-Inhaber Karlo Fuchs und Clubmanagerin Melanie Marachl im Kreis der Eröffnungäste, an der Spitze Bgm. Marcus Martschitsch.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen