11.10.2017, 14:59 Uhr

Nach den Siegen floss das Böcklein aus dem Fass

"Fass in Arbeit": FSK-Obmann Franz Jost (r.), Trainer Peter Hochleitner (l.) mit Bgm. Werner Gutzwar und Vize Gerhard Jedliczka. (Foto: WOCHE)

Der Bockbieranstich des FSK auf dem Hauptplatz wurde zum großen Fürstenfelder Volksfest.

Die zweite Auflage des traditionellen FSK-Bockbieranstichs als großes Herbstfest auf dem Fürstenfelder Hauptplatz überflügelte die gelungene Premiere im Vorjahr noch bei weitem. Nach zünftigen Klängen der Stadtkapelle Fürstenfeld und der Vorstellung der Nachwuchsmannschaften machte sich Bürgermeister Werner Gutzwar im Beisein von FSK-Obmann Franz Jost, Trainer Peter Hochleitner und Vizebürgermeister Gerhard Jedliczka mit dem Holzhammer ans Werk und zapfte das erste Fass des beliebten Gerstensaftes an. Mit einem Krügerl stießen der Stadtchef, die führenden Funktionäre des Landesligisten sowie Vertreter aller Fürstenfelder Gemeinderatsfraktionen auf die aktuell sportlichen Spitzenleistungen des Tabellenführers der Steirischen Landesliga an. Bei bester kulinarischer Verpflegung und einem tollen musikalischen Showprogramm mit der Gruppe "Skylight", den "Fidelen Jungsteirern" und "Tea Factory" feierten die vielen Gäste bei feinstem Herbstwetter im Festzelt noch bis in die späten Abendstunden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.