17.11.2016, 10:58 Uhr

Neues vom Räuber Hotzenplotz von der "Bühne"

Der Räuber Hotzenplotz steht im Mittelpunkt des diesjährigen Adventstückes im Pfarrheim Loipersdorf. (Foto: KK)

Der Räuber hat die Großmutter entführt. Können Kasperl, Seppel und Dimpfelmoser die Oma befreien?

Die "Bühne Loipersdorf" mit ihrem Theaternachwuchs lädt am 1. Adventwochenende zur Aufführung "Neues vom Räuber Hotzenplotz", einem Kinderstück von Otfried Preußler. Unter der Regie von Gudrun Puchas und Anna Gollowitsch treibt der findige Bösewicht zur Bestürzung von Kasperl, Seppel und dem Oberwachtmeister Dimpfelmoser sein Unwesen. Nach der Flucht aus dem Spritzenhaus hat er die Großmutter entführt und fordert jetzt auch noch Lösegeld. Mit Spannung darf erwartet werden, wie es gelingt, ob es gelingt, den Unhold wieder einzufangen und die Großmutter zu befreien. Dem Kasperl und seinen Helfern wird hoffentlich etwas einfallen....
Das Theaterstück, bei dem Unterhaltung für die ganze Familie garantiert ist, kommt am Samstag, 26. November um 15.30 Uhr sowie am Sonntag, 27. November jeweils um 13.30 und um 15.30 Uhr zur Aufführung. Karten im Vorverkauf zum Preis von 6 Euro gibt es im Gemeindeamt Loipersdorf oder online unter www.gemeinde.loipersdorf.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.