27.05.2017, 10:42 Uhr

50 Jahre Seniorenbund Eichberg

(Foto: Hubert Haupt)
Der wichtigste Punkt der Veranstaltung, der Pfarrgottesdienst in der Eichberger Kirche stand als erster am Programm. Danach spielte die Musikkapelle Eichberg die zahlreichen Ehrengäste und Gäste in die Eichberger Tenne, wo Obmann Michael Glatz nach der „Fanfare Coral“ die Begrüßungsworte sprach. Die Grußworte sprachen LAbg. Hubert Lang, Rohrbachs Bgm. Und Hausherr Günter Putz, sowie Seniorenbund Landesgeschäftsführer, Hr. Friedrich Roll. Obmann Michael Glatz erwähnte beim geschichtlichen Rückblick unter anderen, dass bei der Gründungsfeier am 03. Mai 1967 insgesamt 62 Senioren anwesend waren, wovon 42 davon spontan dem Seniorenbund beitraten. Als Obmann wurde der damalige Volksschuldirektor Emanuel Eschemann einstimmig gewählt. Seit 09. März 2014 steht Michael Glatz als Obmann zur Verfügung. Bei den Ehrungen wurde Herta und Johann Kopper, Helene und Franz Rudolf, Alois Steinböck und Aloisia Thurner die Bronzene Ehrennadel des Steirischen Seniorenbundes verliehen. Mit Silber wurde Christine Berghofer, Maria Haspel, Michael Kandlhofer, Maria Krausler und Anna Zingl ausgezeichnet und unter großen Applaus wurden Maria Gschiel und Anna Glatz mit der goldenen Ehrennadel geehrt. Am Ende der Ehrungen wurde Obmann Michael Glatz noch zusätzlich mit der silbernen Ehrenmedaille ausgezeichnet. Nach der feierlichen Festrede durch den Landesobmann und Bundesrates a. D., Gregor Hammerl und den Schlussworten durch Obmann Glatz spielte die Musikkapelle Eichberg die steirische Landeshymne und sorgte beim abschließenden Frühschoppen für den guten Ton und beste Laune bei allen Anwesenden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.