21.11.2016, 18:22 Uhr

Die Menschen der Region im Blickpunkt

Feiern Jubiläum: Melanie Mayr und Bettina Käfer (r.) sind die Gesichter hinter dem Magazin "G´sichten und G´schichten rund um Ilz."

Am 26. November erscheint die 10. Ausgabe des Magazins "G´sichter und G´schichten rund um Ilz".

"Die Leute haben in der schnellebigen Zeit, keine Gelegenheit mehr sich näher kennen zu lernen. Wir möchten anregen, sich wieder stärker mit den Menschen in der unmittelbaren Umgebung zu beschäftigen, hinzuschauen und vor allem hinzuhören", nennen Bettina Käfer und Melanie Mayr aus Neudorf bei Ilz ihre Intention zum selbst produzierten Magazin "G´sichter und G´schichten rund um Ilz".
Im Jahr 2012 gestartet, kam die Zeitschrift mit Fokus auf altes Handeswerk, Kulinarik und regionales Brauchtum zuerst viertel-, dann halbjährlich heraus. Dazu interviewen die beiden Mütter Menschen aus der direkten Nachbarschaft und Umgebung.

Reden und z´ammenkommen

"Jeder von uns hat seine eigene Geschichte zu erzählen. Diese Erlebnisse herauszufinden, Erinnerungen Geschichten und in Bilder zu fassen, haben wir uns zum Hobby gemacht", so Käfer und Mayr. Frei nach dem Motto "beim Reden kommen die Leut´ zam", ergeben sich dabei neue Bekanntschaften, Talente werden entdeckt, Geheimnisse gelüftet und längst in Vergessenheit geratene Handwerkskunst aus der Erinnerung hervorgekramt. So zum Beispiel die Erzeugung der sogenannte "Zwirnknöpfe".

10 Ausgaben - 100 Gesichter

Mittlerweile sind es über 100 Menschen, die die beiden für ihr Magazin besucht haben. Am 26. November erscheint die Jubiläumsausgabe Nummer 10. Passend zur Jahreszeit, dreht sich alles rund ums (Kunst)Handwerk. Bei einem Adventnachmittag soll ordentlich gefeiert werden und jene Menschen im Mittelpunkt stehen, die für Käfer und Mayer das wichtigste im Leben darstellen: die Kinder.
Ab 12 Uhr möchte man sich gemeinsam auf den Advent einstimmen und dem "Christkind entgegengehen". Neben einer Bastelwelt kommt als Highlight jeweils um 15 und 17 Uhr das selbst einstudierte Kindertheater von den 14 Kindern von 3 bis 13 Jahren zur Aufführung. Um 16 Uhr wird zur Adventkranzweihe geladen.
Die Einnahmen der Veranstaltung kommen einem gemeinnützigen Zweck zugute.
Nähere Infos auf www.gsichtergschichten.jimdo.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.