08.07.2018, 13:48 Uhr

Großes Fest der Blasmusik

Zahlreiche Ehrengäste konnten zum 128. Bezirksmusikerfest am Hartberger Hauptplatz begrüßt werden.

In Hartberg fand das 128. Bezirksmusikerfest statt.

Das 170-jährige Gründungsjubiläum der Stadtkapelle Hartberg bildete für die Verantwortlichen des Musikbezirks Hartberg den passenden Anlass, in der Bezirkshauptstadt das 128. Bezirksmusikerfest auszurichten. Bezirksobmann Georg Jeitler freute sich dazu neben 19 Musikvereinen mit mehr als 400 Musikern, auch namhafte Ehrengäste, an der Spitze die LAbg. Hubert Lang, Wolfgang Dolesch, Anton Kogler, Landesobmann-Stellvertreter Domenik Kainzinger und Hausherrn Bgm. Marcus Martschitsch begrüßen zu können. Sämtliche Grußredner betonten den Stellenwert der Musikvereine als Kulturträger in den Gemeinden. „Die Musikvereine begleiten und bei schönen, aber auch bei traurigen Anlässen und sind das beste Beispiel für ehrenamtliche Leistungen“, so LAbg. Lang in seinen Grußworten. Besonderer Dank galt der Stadtkapelle Hartberg, vertreten durch Obmann Karl-Heinz Oswald und Kapellmeister Friedrich Borecky.
Zahlreiche Jungmusiker durften sich über das Jugendleistungsabzeichen in Gold freuen, ehe der Festakt mit der Steirischen Landeshymne, gemeinsam gespielt von den mehr als 400 Musikern, seinen würdigen Abschluss fand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.