09.11.2016, 21:14 Uhr

Vom Vereinszweck bis zum Vereinsfest

Infoabend: Bgm. Rupert Fleischhacker mit Monika Kusterer, Sylvia Gölles, Karl Turza, August Friedheim (v.r.). (Foto: KK)

Die Marktgemeinde Ilz lud zum Vortragsabend über Rechte und Pflichten eines Vereines.

In Kooperation mit dem Steirischen Volksbildungswerk lud die Marktgemeinde Ilz zum Vortragsabend über die Vereinskultur mit anschließender Diskussion in das Kulturhaus. Bürgermeister Rupert Fleischhacker, der einführend seine Freude über das rege und vielfältige Vereinsleben in der Marktgemeinde zum Ausdruck brachte, begrüßte dazu eine Vielzahl an Mitgliedern aus den ortsansässigen Vereinen, die Vizebürgermeister Karl Turza und August Friedheim sowie Sylvia Gölles vom Volksbildungswerk und als Fachreferentin die Steuerberaterin Monika Kusterer. Die Rechts- und Steuerexpertin informierte in einer übersichtlichen Präsentation die interessierten Zuhörer im Saal über Statuten, steuerrechtliche Belange, die Vorschriften bei Veranstaltungen und Festen, die Registrierkassenpflicht sowie über Plichten und Rechte von Vereinsfunktionären.
Zur Sprache kamen dabei ebenso die Beurteilung der Gemeinnützigkeit, Voraussetzungen für steuerliche Begünstigungen, Aufzeichnungspflichten sowie die Auskunftspflicht gegenüber dem Rechnungsprüfer. Kusterer schilderte zudem ausführlich, wie sich der Vereinsbereich von wirtschaftlichen Betätigungen abgrenzt und mit welchen Konsequenzen bei Übertretungen zu rechnen ist. Im Anschluss an die Ausführungen beantwortete die Vortragende noch alle relevanten Fragen der Besucher zum umfassenden Themenkomplex.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.