02.01.2018, 10:52 Uhr

Zum 11. Mal lief Eggendorf für den guten Zweck

Kurz vor dem Start mit den Läufern, Robert Dittrich (2. v. li.) und seinem Team, Josef Fink (re.) und Wolfgang Böhmer (li.). (Foto: KK)

Zum elften Mal veranstaltete die Dorfgemeinschaft Eggendorf einen Benefiz-Silvesterlauf.

Ortsteil- und Vizebgm. Josef Fink übernahm den offiziellen Startschuss, vorher bedankte er sich noch bei Robert Dittrich und seinem Team für die Organisation. Rund 500 Teilnehmer, unter ihnen auch LAbg. A. D. Wolfgang Böhmer, waren in diesem Jahr dabei. Insgesamt wurden über 1.000 Dorfrunden zu je 1,8 Kilometern absolviert. Der gesamte Erlös der Veranstaltung kommt dem karitativen Zweck zu gute. In diesem Jahr wird versucht, einer jungen Witwe mit sechs Kindern zu helfen. Die genaue Spendensumme steht noch nicht fest. Der Scheck wird Ende Jänner übergeben, erklärte das Organisationsteam.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.