09.10.2014, 18:09 Uhr

Hartberg-Fürstenfeld: ÖVP berät neues Parteiprogramm

ÖVP-Bezirksparteiobmann Reinhold Lopatka mit den LAbg. Waltraud Schwammer und Hubert Lang.
Über 100 Gemeindevertreter der ÖVP Hartberg-Fürstenfeld haben im Rahmen von Evolution Volkspartei über ein neues Parteiprogramm zu beraten. "Evolution Volkspartei ist der größte und mutigste Diskussionsprozess einer Partei. Bereits jetzt beteiligen sich mehr als 2.200 Menschen via Internet", so ÖVP-Bezirksparteiobmann NR Reinhold Lopatka. Interessierte können noch bis 30. November auf evolution.oevp.at ihre Ideen zu Programm, Strukturen und zur Mannschaft der ÖVP einbringen. Die ÖVP Hartberg-Fürstenfeld, die auch mit Veranstaltungen wie dem Forum Oststeiermark bemüht ist, vorauszudenken, hat ihre Anliegen zur Entwicklung des ländlichen Raums, der Rolle von Klein- und Mittelbetrieben und des Abbaus von zu vielen bürokratischen Hürden diskutiert.
Auf die Gemeinderatswahlen am 22. März 2015 bereitet man sich derzeit vor, um auch in Zukunft die stärkste Partei im Bezirk zu bleiben. Erklärtes Ziel der Bürgermeisterpartei ÖVP ist dabei: Mindestens ein Jugendvertreter pro Gemeinde und in den neuen 36 Gemeinden wieder möglichst viele Bürgermeister zu stellen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.