11.10.2016, 22:16 Uhr

Hartberg machte halbes Dutzend voll

Dario Tadic (Nr. 24) machte im 12 Match sein 14. Saisontor. (Foto: KK)

In einem einseitigen Match deklassiert der TSV Prolactal Hartberg die Sturm Amateure mit 6:1.

Hartberg Coach Philipp Semlic traf den Charakter des Matches am Punkt. "Es war nicht unser bestes Spiel, wir waren aber sehr effektiv", so Semlic nach dem Spiel. So war es tatsächlich, denn die jungen Grazer spielten im Feld oft gekonnt mit, 30 Meter vor dem Tor der Hartberger war aber fast immer Endstation. Andererseits genügte den Hausherren die hohe Trefferquote nach Standardsituationen zum überlegenen Erfol, denn Rotter und Gollner waren je zweimal nach Eckbällen erfolgreich. Tadic eröffnete den Trefferreigen mit Saisontor Nummer 14 und Zink steuerte den sechsten Treffer bei. Sturm Amateure Trainer Markus Schopp gratulierte den Siegern und meinte: "Routine und Erfahrung setzte sich einmal mehr gegen die Jugend durch." Der TSV Prolactal Hartberg hält bei 24 Punkten und rangiert hinter Gleisdorf (29) und Stadl Paura (25) auf Rang drei in der Tabelle. Nun folgen für die Oststeirer mit den Matches in Steyr und Kalsdorf zwei Auswärtspartien.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.