01.11.2017, 06:55 Uhr

Hartberg siegte in Ried

Heil brachte Hartberg bereits in der 3. Minute mit 1:0 in Führung. (Foto: KK)

Mit einem 3:2 Sieg beim Tabellenführer Ried gelang dem TSV Prolactal Hartberg eine Sensation.

Mit der Gewissheit im Rücken, sich vor keinem Team verstecken zu müssen, startete der TSV Prolactal Hartberg im Erste Liga Auswärtsmatch gegen den SV Ried sehr selbstbewusst und versuchte sofort  Akzente zu setzen. Das gelang bestens und durch Treffer von Heil und Mislov lagen die Oststeirer nach elf Minuten mit 2:0 in Führung. Ried konnte noch vor Seitenwechsel auf 2:1 verkürzen. In der zweiten Halbzeit ließ die Hartberger Abwehr nichts zu. Gölles gelang nach einem weiteren Standard das vorentscheidende 3:1 für Hartberg. Ried kam es in der Schlussphase noch auf 3:2 heran, das änderte aber nichts daran, dass die Oststeirer mit drei Punkten im Gepäck die Heimreise antreten konnten. Mit diesem Sieg schob sich die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer mit 28 Punkten hinter Wr. Neustadt (33) und Ried (30) wieder auf den dritten Tabellenplatz vor Liefering (27) und Innsbruck (26) nach vor.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.