21.10.2017, 18:05 Uhr

Heimdebakel für Pöllau

Tomislav Miljkovic traf am 0:5 die wenigste Schuld. (Foto: KK)
Das war ein rabenschwarzer Tag für das Landesliga Schlusslicht TSV Pöllau. Nachdem es zuletzt leicht bergauf ging, schlitterte man gegen Gnas in ein 0:5 Debakel. "Diesmal haben alle Spieler außer Keeper Miljkovic nicht die Normalform erreicht. Wir werden alles daran setzen, um uns in Bruck anders zu präsentieren", sagte Sportdirektor Peter Rechberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.