14.10.2017, 15:53 Uhr

Niederlage in hochklassiger Partie

Stefan Meusburger (2. v. l.) legte in Liefering wieder eine starke Partie hin. (Foto: KK)

Der TSV Prolactal Hartberg musste sich in Liefering den jungen Bullen mit 1:3 geschlagen geben.

Gerade gegen den TSV Prolactal Hartberg war Liefering nach dem beinahe peinlichen 1:6 in Ried mit einigen Jungprofis aus dem Red Bull Stall enorm stark besetzt. Nach dem frühen Rückstand durch einen Elfer des sambischen Nationalspielers Enock Mwepu (7.) hatten die Oststeirer vor Seitenwechsel einige Möglichkeiten zum Ausgleich. Unmittelbar nach der pause legten die jungen Bullen aber ein sehnswertes Tempospiel hin, dem auch das 2:0 wieder durch Mwepu folgte (66.). Nach etwa 70 Minuten bekam Hartberg Oberwasser. Nach dem Anschlusstreffer durch Meusburger nach einer Gremsl Flanke (77.) hatte der Kapfenberg Neuzugang noch die Chance zum Ausgleich. Sein Kopfball ging aber knapp daneben (89.). "Durch frühe, riskante Auswechslungen bekamen wir das Match in den Griff. Wir waren im Finish dem Ausgleich näher als Liefering dem 3:1 Endstand", sagte Hartberg Trainer Christiqan Ilzer. Der TSV Prolactal Hartberg empfängt am 20 Oktober um 19h BW Linz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.