Abschluss des Jubiläumsjahres zum 500. Todestag von Kaiser Maximilian
Abschlussfest des Maximilianjahres

20Bilder

ALTSTADT (mr). Ein fröhliches, buntes Fest für die ganze Familie aus allen Landesteilen und für Gäste aus Nah und Fern erwartete die BesucherInnen letzten Samstag in der Altstadt und am Vorplatz Haus der Musik. Geboten wurde ein vielfältiges Programm mit ausgewählten Höhepunkten aus dem Kultur- und Bildungsjahr für Kaiser Maximilian I.
Die Feierlichkeiten zum Abschluss des Maximilianjahres und der Euregio-Präsident-schaftsübergabe begannen mit einem Landesüblichen Empfang am Vorplatz der Hofburg, der von der Schützenkompanie Landeck, der Stadtmusikkapelle Amras-Innsbruck sowie Fahnenabordnungen der Tiroler Traditionsverbände durchgeführt wurde. Es konnte anschließend an kostenlose Stadtführungen teilgenommen werden und Museen bei freiem Eintritt besucht werden. Außerdem geboten wurde unter anderem: Münzprägungen, Ritterturnier, Schwerttänzer, MarktschreiberInnen, Prägung der Max 500 Sondermünze, eine Landshuter Hochzeit und der Augsburger Geschlechtertanz. Als Highlight spielte zum Abschluss zudem noch Herbert Pixner mit seiner "Italo Connection" auf.

Autor:

Manuel Richter aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.