Saggen
"Baum fällt" - Bildergalerie

Polizeischutz für Baumfällungen in der Ing.-Etzel-Straße.
25Bilder
  • Polizeischutz für Baumfällungen in der Ing.-Etzel-Straße.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Georg Herrmann

INNSBRUCK. Die von der ÖBB im Rahmen der Neugestaltung der S-Bahn-Haltestelle Saggen durchgeführte Baumfällaktion in der Ing.-Etzel-Straße führte zu zahlreichen Protestmaßnahmen.  


Neugestaltung

Information der ÖBB. "Auch müssen für die Herstellung des neuen Bahnsteigs zwölf Kastanienbäume in der östlichen Ing.-Etzel-Straße gefällt werden, die direkt vor den Stützpfeilern der Bögen stehen, an denen der neue Bahnsteig mittels Stahlkonsolen aufgehängt wird. Selbstverständlich werden die ÖBB nach Abschluss der Baumaßnahmen Ersatzpflanzungen vornehmen, um den Fortbestand der Allee zu sichern. Die Bepflanzung erfolgt nach dem sogenannten Schwammstadt-Prinzip. Dabei wird der Wurzelraum unter dem Straßenraum erweitert. Damit steht das Regenwasser den Bäumen länger zur Verfügung." Robert Mosser, ÖBB-Pressesprecher Salzburg zu den Kosten: "Die Kosten bewegen sich im mittleren vierstelligen Bereich. Genaue Kosten können zum derzeitigen Zeitpunkt nicht genannt werden. Sie bewegen sie aber im üblichen Preissegment. Die Kosten werden gemeinsam von den Projektpartnern gemäß der Vereinbarung für die Errichtungskosten der Haltestelle getragen."

Bildergalerie 

Protestaktion in der Ing.-Etzel-Straße.
  • Protestaktion in der Ing.-Etzel-Straße.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Georg Herrmann
Protestaktion in der Ing.-Etzel-Straße.
  • Protestaktion in der Ing.-Etzel-Straße.
  • Foto: zeitungsfoto.at
  • hochgeladen von Georg Herrmann

Auch in den digitalen Medien wird die Aktion heftig diskutiert. Facebook Eintrag von Mesut Onay.

Dagmar Söser hat mit ihrer Online-Petition innerhalb kurzer Zeit 700 Unterstützungen erhalten. "NOCH stehen die Bäume! Morgen, Donnerstag, möchte die ÖBB vorverlegt mit dem Fällen von 12 wertvollen, unersetzbaren Kastanienbäumen, die schon seit fast 100 Jahren den SAGGEN verschönern, Schatten, Sauerstoff und Lebensqualität schenken, beginnen. Fast 700(!) Unterschriften innerhalb von nur 2 Tagen dürfen nicht ignoriert werden. Bitte fleißig unterschreiben und teilen, um ein Zeichen zu setzen, dass Innsbruck seine grünen Oasen dringend braucht!"

Der Stadtblatt-Artikel "S-Bahn-Haltestelle Saggen, Protestmaßnahmen geplant" ist hier abrufbar. 

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen