Innsbrucks Inn-Piraten: Eulenspiegels Welt als politisches Satyricon
BEDINGUNGSLOSES? GRUNDEINKOMMEN!! Auch für des Piraten Psychotherapeuten?

Vorab, mein & unser derzeit einziger & bester Freund, mein & unser aller Inn-Piraten Psychotherapeut & MIND-COACH hat keinen Kassenvertrag. Er ist so gesehen auf Spenden & wohlmeinende Zuwendungen für seinen Lebensunterhalt von seinen Fans als Klienten angewiesen. Im Unterschied zu seinem Vorgänger DDr. Kurt D. , ehemals unser  mehrjähriger kassenfinanzierter Therapeut & beratender Rechtsfreund, ist er wie wir selbst noch im Hamsterrad der herrschenden Beschäftigungspolitik gefordert, während sein Vorgänger nun im wohlverdienten Ruhestand zwischen Bad-Gastein & der schönen, aber hamsterleidgeprüften Wahlheimat Griechenland weilt.

Seine Klienten sind oftmals selber auf die staatlichen Einkünfte aus dem Rechtstitel ERWERBSTÄTIGKEIT (AMS) &/oder BEDÜRFTIGKEIT (Sozialhilfe, vormals Grundsicherung, ehemals Sozialhilfe im verstrichenen Jahrhundert...nun eben wieder Sozialhilfe) angewiesen.
Damit sind wir schon hart backbord am Thema: WIE BEDINGUNGSLOS WÄRE ein schon hier auf den Bezirksblättern besprochenes BINDUNGUNGSLOSES GRUNDEINKOMMEN von 1.200 Euro netto im Ernst zum schwer verdienten Alltags-Brutto für viele ArbeiterINNEN auch & gerade im Bereich der selbstständigen EinMANN/FRAU-Unterhehmen & KMUs?

Hier also am Beispiel unseres Freundes Friedrich D., vormals Kurt DDr. Do., wird erarbeitet, was an Bedingungenen auf den Einzelnen als Leistungsbezieher eines BGE zukommen könnte.

Der Anstragssteller sollte AM LEBEN SEIN, was bei Friedrich D. der Fall ist, aber nicht selbstverständlich, wenn man an strukturschwache Gebiete des armen, alten Griechenlands denkt, oder an die Provisionspraxis mancher Vertreter aus den wilden Zeiten des Versicherungswesens unserer Jugendtage. Da wurden auf schändlichste Weise die Kundendaten an den öffentlichen Gedächtnisstätten "akquiriert", eine Prämie einbezahlt, in der berechtigten Hoffnung eine Jahresprämie einer Kapitallebensversicherung wäre verdient, was die schleppende Entwicklung der Rückkaufwerte zu Beginn erklärte...

Ja, mühsam nährte sich manch Eichhörnchen, aber das sei wohl bald Geschichte, wenn es das Volk  ins Wirkliche erdichte.
Bedingung Nummer Eins ist bei Friedrich der Fall, außerdem ist er zweitens im Bundesgebiet aufhältig, genauergesagt stellt er sich in unserem schönen Tirol den geplagten Seelenwelten seiner Klienten täglichst zur Verfügung, ein Rock around the Clock Jobber so 2 say.

Was gäbs sonst noch zu bedenken/bedingen? EIGENE MITTEL? Nö, wohl ein subsidiärer Titel, nicht einmal honoris causam, wie im Felde der Prominenten Kapital-Potenten.

Herrscht im Bezuge SUBSIDIARITÄT, INIVIDUALITÄT, geht das auf ANTRAG oder ANTRAGSLOS wie im einstigen Tiroler Sozialhilfegesetz?

Hat Friedrich also reiche Verwandte &/oder erwartet ihn ein REGRESS, wie beim Pflegegeld.

Was wir hier an fraglichen Rechtsbegriffen in den widerspruchlosen, weil ahnungsfreien Raum werfen, wird damit Friedrichs Klienten der letzte Nerz, besser gesagt Nerv entzogen, sodass der Therapeut erneut ungeahnten Herausforderungen gegenübersteht, trotz BGE?
 
Nebenbei:  Wie wird das überhaupt finanziert? Wirklich durch nicht einmal ein Prozent einer FINANZTRANSAKTIONSSTEUER? Wer will das wie volumensmässig vorrechnen? Allein an der FOREX 3 Trillions a day, damit meinen die Yankees die Zahl mit den zwölf Nullen in Dollar, wir sagen das anders, außerdem reden wir von unseren hochstabilen Euros. Gut, für die Friedrichs sinds Teuros, aber bevors noch echt ultraprosaisch, also toternst & politisch wird...

Der einig gerechte Richter
Ist & bleibt der Dichter!
Die Finanztransaktion
Für das Wohl der Volksnation?
Da werden nicht nur die Reichen 
Vor Gram erbleichen
Denn der Staat nimmt
Wo mans offen verdient
Das Kapital der Reichen
Wird sich an die Oasen schleichen...

Beim Prosa-Philosophen Richard David Precht
Da wird ja des Krautens Michel-Süpplein sauer & schlecht
Denn wer nicht arbeitet soll auch nicht essen!
Ja, habt ihr ganz den lieben Gott vergessen?
Ihr meint das sagten Sozialisten?
Weichet hin, moderne Anti-Christen!
 
Transaktionssteuer, gute Idee, aber verfallen da die Märkte nicht in Schockstarre?
Wohl kaum, denn wenn der Mensch sich regt, die Wirtschaft lebt!
Das allen PROHIBITIONISTEN der lässigen, wenn auch in Maßen gesunden Lebensweisen ins Stammbuch!

So denkt auch unser Friedrich & hat keine Angst vor dem grellen Licht der Öffentlichkeit.

Er hat aber keinen Ausweis &  ist kein Staatsbürger im engeren Sinn.
Er bedarf unserer juristischen Manuduktion, weil er ist unserer Sprache nicht verhandlungsmächtig, versteht aber Tirolerisch im Passiven sehr gut, was ihm seine Arbeit durchaus erleichtert, weil es beim Psychotherapeuten, wie ehemals beim Beichtvater vor allem auf das konzentrierte Zuhören ankommt.

Dazu kommt die Frage, muß der Leistungsberechtigte unbedingt ein MENSCH sein, wenn sogar im Fernsehen ständig damit geworben wird, cit.: "Frau/Man(n) habe endlich seinen Seelenverwandten gefunden", wie einem der aktuelle Tierheim-Werbefilm so anschaulich ins Gemüt blüht?!

Was ist mit Friedrichs nächsten Nachkommen? Durch ihn, oder gar selbst anspruchberechtig?

Schwere Frage, schwere Entscheidung, hartes Los, weil unser Psychotherapeut ist selbst sehr einsam & so haben wir uns durchgerungen, ihm eine Gefährtin suchen zu lassen. Keine einfache Aufgabe, aber machbar & wir brauchen dazu nicht an die Feuchtgebiete Afrikas oder des Amazonas zu reisen, um die entsprechende Artgenossin zu finden.

Wir sitzen ja alle im selben Boot der unfreiwilligen Hineingeworfenheit in diese raue Welt, beim Fritze ist es ohne Witze halt ein Glas & ein anderes Element, wie bei der EX-DDR Skispringerlegende Klaus H., eigentlich der nunmehrige Innsbrucker Klaus T., als mutmassliches Vorbild für unseren anderen Lieblingszeitgenossen mit orangenen Flossen, langzeitangestellt bei AMERICAN DAD in Dauerschleife tätig auf COMEDY CENTRAL u.ä., grins!

Wir sind sub auspiciis capitalis doch alle Handelsware, so auch Friedrich der beratende Kampf-"Koi" des Heinrich, unser aller heimattreuer TIROLER im Einsatz FÜR TIROLER, unser Goldfisch als überparteilicher Goldjunge. Glückauf dem aktuellen internationalrechtlichen+ nationalen Volke!

Post scriptum lyricum: Wir, Heinrichs & Fritzens können logisch soziale Rechte MIT EUCH GEMEINSAM zwar organisieren, aber nicht garantieren...weil im Ernstfall gilts zu finanzieren. Das Eigentum , wie auch die Freiheit kann ein jeder grundrechtlich gewähren, das Recht auf Leben werden wir ganz ohne Spass im Kampfe Euch ehren.
Mit Fritzens Verlauben: Ausse aus de Stauden!
Also, frisch zum Start, Tiroler Avantgarde!!

Autor:

heinrich stemeseder aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.