Das Corona-Decameron der Inn-Piraten in Mission Tiroler für Tiroler
Themenkreis des achten Tages: Stell dir vor, alles ist Bank & keiner geht hin. Geht das?

DAS FLORENZ DER RENAISSANCE: DAS NEUE FINANZWESEN WIRD SUPERMÄCHTIG

Im vorzüglich von Kennern aller denkbaren Disziplinen gerne bereisten Firenze beginnt mit MASACCIOS FRESKEN in der BRANCACCI-KAPELLE ebendort der große Mittag des Abendlandes, wie Nietzsche & Spengler zur Ablaufgeschichte in ihrer Sprechart sagten. Bald wird sogesehen die kindliche Naivität der jugendlichen Menschheit im Frühling ihrer mittelalterlichen Existenz der dynamischen Wiederentdeckung des absoluten plastischen Ausdrucks in der Malerei weichen & dort in dieser kleinen Kapelle beginnt das mit Masaccio, der gerade einmal 27 Jahre alt wurde & in einem prädestiertem Sendungsstreich ganze tausend Jahre Verflachung im Ausdruck beendet. Die Bildhauer kopieren zunächst die Alten & wachsen schnell über das antike Griechenland & die schon die ersten Ideal-Europäer nachahmend-vereinnahmenden Römer ihres tausendjährigen Reiches hinweg, extratemporär verblüffend vor allem wenn man bedenkt, wie lange noch Konstantinopel gegen den Orient standhielt. In der Architektur zeigt sich, wer wirklich herrscht & der neue alte Raum der vieldimensionalen Perspektiven samt Global-Kosmischem Kuppelerlebnis ward wieder da, irgendwie merkwürdig, wo doch das Pantheon mit auch heute noch science-fictionaler offener Kuppel über die Jahrhunderte dastand.

Wie konnte sich der zivilisierte Mensch so vergessen? In der Musik kann man sich den Gegensatz der Epochen am leichtesten ins Gemüt rufen, wenn der Hörer sich sagen wir die tiefe mythische Wahrheit Gregorianischer Choräle mit der quirligen Verspieltheit & selbstbewußten Virtuosität eines Mozart oder Vivaldi oder der strukturverliebten Mathematik eines Bach oder Händel vergleicht. Das Bewußtsein für Raum & Zeit will wieder Unendlichkeit, die Grundlagen für den virtuellen Raum werden gelegt & die finanzmathematischen Gelehrten arbeiten schon im ausgehenden Mittelalter mit Forderungsverbriefungen, die nur den Überbringer zum Empfänger in allgemeine Dieseitsschranken zwängen. UNENDLICHES GELD IN CHIRALER KREISLAUF-ZEUGUNG: Ausgangs-Ideon die doppelte Buchführung als "verlässliches" Zeugnis, quod est in actis, est probabliter in mundus. Kleines Draghi et Chirali Abrakadabri-Spässchen!!

Musik & Mathematik brauchen ex naturam, aus ihrer Natur selbst keine Beschränkung durch Sprache, sie sind universelle Sprache höchstselbst, wie sich auch die Techniker & Naturwissenschaftler bestens ohne viel Worte verstehen, sobald sie sich auf die gemeinsam gültigen technischen Formen & "Sprecharten" verständigt haben. Das unterscheidet sie als theoretisch Unabhängige von der zielfixierten Beredsamheit von uns Politikern & schriftstellerischen Entertainern.

Florenz ist für uns auch deshalb so interessant, weil es beispielgebend für eine Kultur heroischer Lebensauffassung ist, die das mittelalterliche MEMENTO MORI überwindet, mit dem nicht nur der Klerus allzu eigenwillige Untertanen domestiziert, also verhäuslicht hatte & mit der es schließlich dem neuzeitlichen homo sapiens sapiens gelang aus dem Kerker kontemplativer Ich-Entrücktheit & Ich-Beschränkheit in das Kollektiv des homo homini dei hinauszuspringen & bald ward Gott im überkommenen Sinn für tot erklärt. Der Mensch ward eben des Menschen Gott.

Das Lebengefühl der Zeit hat einer ihrer ersten Historiker auf den Punkt gebracht, mit dem Satz: "Wir wissen, dass wir sterben müssen, doch wir tun so, als könnten ewig leben." (Guicciardini) Eine Grabinschrift bringt das in die Humoreske pfiffiger Auftrags-Spassvögel im Bildnis der TRINITÄT DES MASACCIO zu sehen in einem Detail der Santa Maria Novella in Florenz cit.: " Unter der urspünglichen Scheinmensa des Altars stellte Masaccio ein Skelett in einem Sarkophag dar, über die er gleich einer Meditation über den Tod folgende Inschrift setzte: IO FUI GIA QUEL CHE VOI SIETE E QUEL CHE IO SON VOI ANCOR SARETE - Ich war, was ihr seid, und was ich jetzt bin, werdet ihr auch noch sein."

Quellen der Zitate in Folge:
Stemeseder, Antichrist, Berlin 1997, Seite 154
Masaccio, by SCALA, Siena 1991, Seite 73

In heutiger Lage werden uns die finanziellen Refinanzierungsmöglichkeiten diesem fundamentalen Infinitesimal-Empfinden entsprechend für detto zum netto als unendlich erklärt, gleichzeitig heisst es immer wieder das System plane das Bargeld abzuschaffen. Aktuell auch aus Gründen der Hygiene.
Die bösen Unken munkeln, es ginge da vornehmlich um ein Überwachungsinteresse des Staates gegenüber Schattenwirtschaft, Cosa Nostra & Co. Tja, was scheuen Mafiosi & Hooligan-Tifosi gleichermassen? Richtig, das allzugrelle Licht der Öffentlichkeit.
Dabei übersahen diese dessen Vorteile, was wir als Mitarbeiter im Finanzstrukturvertrieb schon erleben durften in monatlichen Abrechnungen unseres Umsatzes als EINHEITEN, nicht primär in Geld, was die "Verpixelung" des tatsächlichen Provisionsanspruches zum Zwecke führte, weil keiner gerne viel von dem abgibt, was er erwirtschaftet.

Dazu passt die Front-Page der heutigen Tiroler Tageszeitung, wo es heisst cit.:" Ebenfalls umstritten sind die Pläne für ein Kontakt-Tracking per Handy-App. Die Idee dahinter ist, dass Smartphones automatisch registrieren, wenn Menschen einander nahe kommen, ob bei einem bewussten Treffen oder beim Warten an der Supermarktkasse. Ist eine Person mit dem Virus infiziert, kann sie anonymisiert alle Kontakte der vergangenen 48 Stunden warnen. Voraussetzung für das Funktionieren dieser Idee ist eine möglichst große Beteiligung. Für Personen, die kein Smartphone besitzen, sollen elektronische Schlüsselanhänger mit entsprechender Funktion beschafft werden."

Dazu passt wiederum die TRON-WALLET unserer sozialen Einheit von TIROLERN FÜR TIROLER mit der wir für den Fall des Zusammenbruchs des zeitweiligen ganzen Finanz-Transaktionsverkehrs uns gegenseitig EINHEITEN auf privatrechtlicher Vereinsebene gutschreiben können & ebenso wie die öffentliche Hand, den sichtbar machen können, der die Einheiten akzeptiert & der zu Helfen, zu Tauschen & zu Teilen mit unserem System der High-Tech-Nächstenliebe prinzipiell bereit ist. Das ist KEIN GELD, wie schon der Wörgler Bürgermeister Unterguggenberger der Wiener Obrigkeit zu FREIGELDS-NOTSTANDSZEITEN nahebringen wollte, historisch leider vergeblich. Das sind bei uns Forderungsverbriefungen nach privatem Recht ´& haben wir uns schon vor über einem Jahr dazu gegenüber der Innsbrucker Wirtschaftpolizei erklärend äussern dürfen, de stalkerendi et denunziandi causam. Besten Dank aber bei den ermittelnden Profis am Innrain für die faire & sehr ausführliche Vernehmung!!!  

Hoffentlich wird alles bald wieder regulär.
Denn der Ausnahmezustand macht die Taschen leer
& schwer scheint nicht nur zur Zeit verdient
Was die Laune der Natur uns derzeit nimmt
Über allem gewesenen politischen Streit
Sind wir dennoch aufgestellt & bereit
Es gilt des alten Römers Signum
Si volo pacem
Para bellum

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen