29.09.2014, 09:26 Uhr

Tiroler Haustiermesse „MausKatzeHundFisch&Co“

Wann? 11.10.2014 bis 12.10.2014

Wo? Messe, Ing.-Etzel-Straße 31, 6020 Innsbruck AT
Innsbruck: Messe | Die Tiroler Haustiermesse am 11. und 12. Oktober 2014 „MausKatzeHundFisch&Co“ bietet auch dieses Jahr viel Information, Aufklärung, Vorführungen, Ratgeber und natürlich auch ein breit gefächertes Einkaufsangebot.

Zahlreiche Highlights wie der Auftritt des Show-Katers Filou, Kaninchen-Agilty, Hunde-Flyball-Vorführungen und professionelles Aqua- und Terra-Scaping im über 500 m2 großen Reptilien- und Aquaristik-Infobereich, verschiedene Ratgeber und lustige Mitmachaktionen wie der Hundesprintwettbewerb, die Wahl zu „Tirols next TOP-DOG“ u.v.m. machen den unverwechselbaren Charme und Stil der Haustiermesse aus.

Die kleinsten Besucher erwartet eine Tier-Spielecke und bei der Kinderschminkstation verwandeln sich die Jüngsten in ihr Lieblingshaustier.

Ausgewählte Aussteller bieten Artikel rund um das Haustier zu Messesonderpreisen an. Auf einen Tierverkauf wird aus Tierschutzgründen verzichtet.

Besucherhunde mit gültigem Impfpass sind herzlich willkommen!
Eine eigene Gassimeile sorgt für Erleichterung bei den Besucherhunden.

Info-Box

Tiroler Haustiermesse
„MausKatzeHundFisch&Co“
11. + 12.10.2014, Messe Innsbruck
Öffnungszeiten: tägl. 10-18 Uhr
www.tiroler-haustiermesse.at

Highlights 2014

Aquarix der Schulwettbewerb - 200 Schülerinnen und Schüler haben klassenweise ein Aquarium eingerichtet. Auf der Messe haben die Besucher die Möglichkeit diese zu bewerten. Die Siegerklasse nimmt das Aquarium mit in der Schule.

Reptilieninfopark - Auf über 500m2 errichten wir eine Dschungel- und Wüstenlandschaft und zeigen in rund 50 Terrarien die richtige –artgerechte- Haltung. Wir informieren gemeinsam mit dem Verein „Reptilienfreunde Tirol“ über Haltungsbedingungen, Kosten, Pflegeaufwand etc. Zu sehen gibt es Amphibien, Reptilien, und Wirbellose.

Aquaristik-Straße - Aquarien von Tiroler Zoofachhändlern und dem Verein „Aquarienfreunde Tirol“ machen Lust auf Aquaristik, und in der von Gartenbau Kerschdorfer eigens angelegten Teichanlage fühlen sich die Fische und Schildkröten sichtlich wohl. In der Aqua-Lounge kann man sich über dieses entspannende Hobby fein informieren.

Kater Filou - Extra aus Berlin angereist zeigt der Kater Filou wie gelehrig auch Katzen sind, wenn man sich mit ihnen beschäftigt. Filou hat mittels dem aus der Hundeerziehung besser bekannten „Klickertraining“ viele Tricks und Kunststücke erlernt, die er -ganz entspannt- vor Publikum zeigt. Besucherhunde sind für ihn kein Problem, und sollte es ihm einmal zu viel werden, kann er sich in seinen eigenen „Backstage-Bereich“ zurückziehen.

Hasen- und Kaninchen Agility - Auch Kleintiere wollen beschäftigt werden und haben sichtlich Spaß daran, über Hürden zu springen und einen Parcours zu „behoppeln“. Auch hier gilt: Kein Tier wird zu irgendetwas gezwungen; falls ein Kaninchen keine Lust zum Springen hat, dann läuft es eben an der Hürde vorbei…

Trickdogging und weitere Shows - Alina und ihr Hund „Paul“ zeigen beim Trickdogging, wie gut sie aufeinander eingespielt sind. Der dreibeinige Hund „Glenn“ kommt mit seinem Frauchen Astrid aus Linz und hat trotz seiner Beeinträchtigung kein Problem tolle Kunststücke vorzuführen. Beim „Flyball“ wird es turbulent: Gilt es doch für die Hunde auf zwei Rennbahnen die Bälle so schnell wie möglich zu den Trainern des Such- und Sporthundevereins Tirol zu bringen. „Jump and Dance“ ist eine in Tirol ganz junge Sportart und wird von „Buddy“ und Frauerl Sabrina vorgestellt.

Mitmachaktionen - Wir suchen „Tirols next Top Dog“: Jeder Hund kann kleine Kunststücke und die Besitzer sind sichtlich stolz. Bei diesem Wettbewerb geht es vor allem darum zu zeigen, dass es einen Riesen-Spass macht, gemeinsam auf der Showfläche zu sein. Und dabei ist es besonders amüsant, wenn einmal etwas nicht so perfekt klappt. Beim „Hundesprintwettbewerb“ laufen kleine und große Hunde um die Wette… Schnelligkeit zählt ebenso wie Konzentration und „Geradlinigkeit“… Nicht selten kommt es vor, dass manche Hunde lieber zu einer nahegelegenen Futterquelle laufen, als über die Ziellinie… Aber Hauptsache, es macht allen Spass und niemand wird zu etwas gezwungen …

Tierschutzvereine und –initiativen - Der Tierschutzverein für Tirol, die Tiroler Tierengel, der Verein Tierisch glücklich, die Initiative „Gelbe Schleife“ u.v.m. informieren über ihre Leistungen, ihr Angebot, und über tierschutzrelevante Themen.

Beratungs- und Einkaufsmöglichkeiten - Die Mobile Überwachungsgruppe der Stadt Innsbruck informiert über Chippflicht bei Hund und Katz und bietet eine kostenlose Kontrolle der Hunde-Chips an, Ortungssysteme und Ortungsgeräte für Tiere, Peilsender für Katzen, GPS für Hunde werden ebenso angeboten, wie hochwertiges Futter, Haltungszubehör verschiedener Anbieter und Accessoires für den vierbeinigen Liebling.

Gassiwiese - Damit es weder am Messegelände, noch in der umliegenden Nachbarschaft zu Verschmutzungen durch Häufchen o.ä. kommt, haben wir gemeinsam mit der Stadt Innsbruck auch dieses Jahr wieder die bewährte „Gassiwiese“ am Gelände.

Hundeimpfausweis nicht vergessen - Wichtig! Hunde sind herzlich willkommen, sie benötigen aber einen gültigen Impfausweis!

Neue Halle, neuer Eingang - Heuer befindet sich die Messe in den Halle B1 und C1, Eingang Ost.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.