08.01.2018, 10:23 Uhr

Rodelparadies Innsbruck – 56 Rodelbahnen im Vergleich

Ein Tipp zum Rodeln? Wir haben nicht nur einen – wir haben 56 für Sie. Wir haben die Rodelbahnen in einer Tabelle regional zusammengefasst. Neben Länge, Höhenmeter und Gehzeit steht in der letzten Spalte der Tabelle welche Rodelbahn wann beleuchtet ist. Viel Spaß beim Rodeln!

Die schönste Rodelbahn rund um Innsbruck? Auf diese Frage gibt es viele Antworten. Und jeder hat wohl seine Lieblingsstrecke. Rund 60 Rodelbahnen mit einer Gesamtlänge von 200 Kilometer verteilen sich auf den Bergen und in den Tälern rund um die Landeshauptstadt. Die Unterschiede könnten nicht größer sein. Die Längen reichen von einigen hundert Metern für Familien mit Kindern oder die kleine Rodelpartie zwischendurch bis zehn Kilometer, für die man schon einige Stunden einplanen sollte. Wer lange Gehzeiten scheut, kann bei einigen Rodelbahnen auch Lift oder Rodeltaxi nützen. Obwohl, zu einem echten Rodelausflug gehört der Aufstieg einfach dazu. Festes Schuhwerk ist wichtig. Beim Bergaufgehen verhindern es kräfteraubende Ausrutscher, bei der Talfahrt ist es für sicheres Bremsen unerlässlich. Warme Kleidung, am besten mehrere Lagen (Zwiebelprinzip), Handschuhe, Skibrille, Helm und beim Nachtrodeln eine Stirnlampe, sind beim Rodeln unerlässlich.

Mehr Freizeit-Tipps gibt es in der Bezirksblätter-Beilage "Freizeit Innsbruck Stadt & Land" – hier online lesen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.