16.10.2014, 09:19 Uhr

Grüne freuen sich über Ergebnis der BEZIRKSBLÄTTER-Umfrage

Schützer der Kalkkögel: Grünen-Klubobmann Gebi Mair schließt die geplanten Maßnahmen kategorisch aus! (Foto: Grüne)
FULPMES. „Ich freue mich über die eindeutige Unterstützung der TirolerInnen für den Erhalt der Kalkkögel und gegen die Zerstörung durch eine Bahn“, so der Grüne Klubobmann Gebi Mair über die Umfrage zu dem Projekt Brückenschlag im Auftrag der BEZIRKSBLÄTTER Tirol. Beinahe zwei Drittel (61%) der befragten in den elf Gemeinden der beiden Planungsverbände Stubai und Westliches Mittelgebirge sprachen sich dabei gegen einen Zusammenschluss der Schigebiete Schlick 2000 und Axamer Lizum aus.

„Die Menschen vor Ort wissen genau, was sie an der unverbauten Bergwelt haben, auch wenn so manche verbohrte TouristikerInnen uns etwas anderes vormachen wollen“, hält Mair fest. Für ihn stelle die Umfrage einen eindeutigen Auftrag der Bevölkerung vor Ort an die Politik dar.

„Die Umfrage bestätigt auch den Umwelt-Kurs der Tiroler Grünen“, ist Mair überzeugt. „Wir sehen, dass lebhafte Diskussionen den Umweltgedanken in der Bevölkerung heben und die TirolerInnen ihre Naturverbundenheit deutlich zum Ausdruck bringen. Dass der Einsatz für die Umwelt der Ansicht einer breiten Mehrheit der Bevölkerung entspricht, sollte auch anderen Parteien zu denken geben.“


Zur Umfrage


Alle Infos zum Brückenschlag auf einen Blick
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.