22.11.2016, 09:00 Uhr

Autowelt Denzel-Unterberger stellt Weichen für die Zukunft

Klaus Kluckner (li.) übergibt an Andreas Resch. (Foto: Denzel)
INNSBRUCK (kr). Das neue Jahr bringt für die Autwelt Denzel-Unterberger einen Betriebsleiterwechsel: dem ehemaligen Betriebsleiter Klaus Kluckner folgt Andreas Resch – Vertriebsprofi und fixe Größe im Tiroler Automarkt – nach. Auch eine weitreichende Modernisierung sowie vielversprechende automobile Neuheiten stehen 2017 vor der Tür. Geschäftsführender Gesellschafter Dieter Unterberger verrät: "Um unseren Kunden in Zukunft ein noch besseres Verkaufserlebnis bieten zu können und auch den neuesten, teils strengen herstlelervorschriften gerecht zu werden, starten wir Mitte 2017 eine groß angelegte Modernisierung unserer insgesamt 1.700 Quadratmeter großen Verkaufsfläche. Jede der Autowelt-Marken bekommt ihre eigene, perfekt auf sie abgestimmte neue Markenwelt!" Noch Ende 2017 wird die 2 Millionen Euro teure Investition abgeschlossen sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.