Einbruchsserie in ganz Tirol von Polizei geklärt

Ermittlungserfolg für die Polizei
  • Ermittlungserfolg für die Polizei
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Klaus Kogler

TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Ein Rumäne (46) steht im Verdacht, seit Mai insgesamt 81 Einbrüche, 27 davon in der Stadt Innsbruck sowie weitere in den Bezirken, darunter zwei in Kitzbühel, begangen zu haben. Tatobjekte waren v. a. Imbisslokale, Automaten und diverse andere Firmen. Meist wurden Bargeld, Lebensmittel oder Werkzeug entwendet. Die Schadenssumme stand noch nicht fest.

Selber Täter

Bei den Ermittlungen konnten Tatorte demselben unbekannten Täter zugeordnet werden. Anfang September wurde der Rumäne nach einer weiteren Straftat festgenommen. Auch hier ergab die anschließende Auswertung eine Übereinstimmung mit zahlreichen Tatortspuren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen