Stadtfeuerwehr Kitzbühel
Feuerwehr Kitzbühel rückte zu 215 Einsätzen aus

Alois Schmidinger (Mi.) wurde für 40 Jahre von den Kameraden geehrt (re. Bgm. Klaus Winkler).
  • Alois Schmidinger (Mi.) wurde für 40 Jahre von den Kameraden geehrt (re. Bgm. Klaus Winkler).
  • Foto: FFW Kitzbühel
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Kommandant Alois Schmidinger: Kritik an Fehleinsätzen, für 40 Jahre geehrt.
KITZBÜHEL (niko). Eine umfangreiche Bilanz präsentierte Kdt. Alois Schmidinger bei der 148. Jahreshauptversammlung der Stadtfeuerwehr Kitzbühel. 215 Alarmierungen (+15) schlugen zu Buche, davon 25 Brandeinsätze, 106 technische Hilfeleistungen und sechs Brandsicherheitswachen. Besonders die 78 Fehlalarme stoßen beim Kommandanten auf harsche Kritik. "123 Einsatzsstunden waren umsonst, 202 Kilometer wurden sinnlos gefahren, da muss sich etwas ändern, sonst tun wir uns immer schwerer, eine schlagkräftige Feuerwehr zu garantieren. Das Problem lässt sich nur lösen, wenn alle (Hotelbetreiber, Behörde, Feuerwehr) zusammenhelfen."

Nicht eine Gebührenerhöhung bei Fehlalarmen (dzt. 600 €) stehe im Fokus, sonderen eine Änderung von gesetzlichen Vorschriften für die Anlagenbetreiber (v. a. Hotels). "Ich kann mir eine 'Zweimelder-Abhängigkeit' für die Weiterleitung an die Feuerwehr vorstellen; der Großteil der Fehlalarme wäre damit beseitigt", so Schmidinger.

Ehrungen

Schmidinger wurde von der Wehr für 40-jährige Mitgliedschaft, davon rund die Hälfte als Kommandant, geehrt. Weitere Ehrungen gab es für Christian Pan, Peter Überall, Markus Wenigwieser (25 Jahre), Edi Reiterer, Ludwig Wagstätter (50 J.), Herbert Haselwanter, Josef Schett (60 J.).

Die Feuerwehr hat derzeit 72 aktive Feuerwehrmänner und vier -frauen, sechs Jugendmitglieder und 29 Reservisten. Neu angelobt wurde FW-Mädchen Megan Stöger.

Du möchtest die aktuellsten Meldungen aus deinem Bezirk direkt am Smartphone?

Dann aktiviere die meinbezirk Push-Nachrichten!

Jetzt aktivieren

Anzeige
Die Gäste erwartet ein besonderes 5-Gänge-Menü.
  Aktion   3

Mitmachen & Gewinnen
"Tafeln am Hof" – Einladung für das Dinner rund ums Gemüse gewinnen

Ein Genusskonzept der besonderen Art geht in die zweite Runde. Die Agrarmarketing Tirol veranstaltet auch heuer wieder das „Tafeln am Hof“. An zwei Terminen im August und September stehen jeweils ausgewählte Produkte mit dem Gütesiegel „Qualität Tirol“ im Zentrum eines exklusiven Dinners. Wir verlosen zwei der begehrten Einladungen! Den Anfang macht das Gemüse. Ein köstliches 5-Gänge-Menü erwartet die Gäste am 24. August 2020, ab 18.00 Uhr, mitten auf dem Gemüsefeld der Familie Giner in...

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen