Mordfall in Kitzbühel
Landesregierung hielt Gedenkminute ab

Gedenken an die Opfer auch in der Regierung.
  • Gedenken an die Opfer auch in der Regierung.
  • Foto: Zeitungsfoto
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Landesregierung hielt bei Regierungssitzung Gedenkminute für Kitzbüheler Mordopfer ab.

TIROL/KITZBÜHEL (niko). Die Tiroler Landesregierung zeigte sich anlässlich der Familientragödie in Kitzbühel, die sich am Wochenende zugetragen hat, schwer erschüttert und hielt im Rahmen der Regierungssitzung am Montag eine Gedenkminute ab.
„Uns fehlen angesichts dieser unfassbaren Tragödie nach wie vor die Worte. Wir sind in Gedanken bei den Angehörigen und Freunden der Opfer“, erklärte LH Günther Platter, der gleich zu Beginn der Sitzung auf das Ereignis einging.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.