Skiunfall
Verletzter Skifahrer in Jochberg geborgen

Der verletzte 51-Jährige wurde von den Bergrettungen Kitzbühel und Jochberg geborgen.
3Bilder
  • Der verletzte 51-Jährige wurde von den Bergrettungen Kitzbühel und Jochberg geborgen.
  • Foto: ZOOM.TIROL
  • hochgeladen von Johanna Schweinester

JOCHBERG (jos). Am 7. März waren die Bergrettungen Jochberg und Kitzbühel bei einer aufwendigung Bergung eines verletzten Skifahrers (51, D) drei Stunden im Einsatz. Er war im freien Skiraum mehere Meter über eine Schneewechte abgestürzt und blieb mit einer Knieverletzung dort liegen.
Der Urlaube hatte zuvor noch telefonischen Kontakt mit seiner Partnerin, konnte aber den genauen Standort nicht mitteilen. Schließlich wurde er durch die Einsatzkräfte im Bereich des Steinbergkogels lokalisiert.
Aufgrund der schlechten Witterungsverhältnisse konnte der Verletzte nicht mittels Notarzthubschrauber geborgen werden. Deshalb mussten die Bergretter ihn aus dem lawinengefährdeten Hang mittels Akja ins Tal transportieren und von dort ins Krankenhaus St. Johann überstellt.

Weitere Polizeimeldungen aus dem Bezirk Kitzbühel lesen Sie hier.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen