Investorenmodell - Liste Fritz
"Freizeitwohnsitze durch die Hintertüre!"

Kritik an Baupolitik der ÖVP.
  • Kritik an Baupolitik der ÖVP.
  • Foto: Kogler
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Liste Fritz kritisiert erneut Investorenmodelle wegen Freizeitwohnsitzen durch die Hintertüre.

TIROL/BEZIRK (red.). „Investorenmodelle bringen eines der Hauptprobleme auf den Punkt: die Freizeitwohnsitz-Lüge der ÖVP. Offiziell wettern Platter, Tratter und Geisler gegen noch mehr Freizeitwohnsitze in Tirol, in Wahrheit scheren sie sich nicht darum. Durch derartige Investorenmodelle (auch im Bezirk Kitzbühel, Anm.) können über die Hintertüre zusätzliche, illegale Freizeitwohnsitze  entstehen. Zusätzlich zu den 16.218 legalen und zusätzlich zu geschätzten 10.000 illegalen Freizeitwohnsitzen kommen durch derartige Investorenmodelle laufend weitere illegale Freizeitwohnsitze dazu. Der Ausverkauf Tirols wird damit befeuert, zumal es hier nicht um touristische Vermietungsmodelle geht, sondern um Kapitalanlagen, um satte Renditen und Profite für einige Wenige. Spekulanten kaufen sich ein Stück Tirol, verteuern damit die Preise für alle und dadurch wird das eigene Land für viele Tiroler immer unerschwinglicher. Für diese verfehlte Politik ist die ÖVP zuständig und daher auch verantwortlich, dass die Tiroler mit 42 Prozent österreichweit den größten Anteil ihres Haushaltseinkommens für Wohnungskosten opfern müssen“, so Liste-Fritz LA Markus Sint.

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.