Corona - Gastronomie/Hotellerie
Traditionsgasthof Stangl öffnete mit Freude und Freunden

Julia und Tobias Moretti gemeinsam mit Balthasar Hauser – Freude über Wiedereröffnung.
  • Julia und Tobias Moretti gemeinsam mit Balthasar Hauser – Freude über Wiedereröffnung.
  • Foto: Stanglwirt
  • hochgeladen von Klaus Kogler

Auch der Stanglwirt hat wieder geöffnet; Interview Junior-Chefin Maria Hauser zur "Nach-Corona-Zeit".
GOING (niko). Am 15. Mai hat auch der Traditionsgasthof Stangl in Going wieder gemeinsam mit Freunden des Hauses und Stammgästen eröffnet. „Auch unsere lieben Freunde Tobias und Julia Moretti schauten spontan auf an frischen Spargel vorbei und natürlich wurde – so wia’s beim Stanglwirt der Brauch ist – fleißig musiziert“, so Balthasar Hauser, "wir sind glücklich und dankbar, endlich wieder für unsere Gäste da sein zu dürfen."

Ein kurzes Gespräch zur aktuellen Situation im Zeichen von "Corona" mit Maria Hauser:

BEZIRKSBLÄTTER: Was sind die wesentlichen aktuellen Herausforderungen?
HAUSER: "Wir sind ja das erste Mal in mehr als 250 Jahren mit der Situation einer Betriebsschließung konfrontiert. Beim Stanglwirt gab es die Situation, dass kein einziger Gast im Haus ist, defacto noch nie. Wir müssen mehr denn je im Jetzt leben und handeln. Das ist gerade im Unternehmertun eine wirkliche Herausforderung. Grundsätzlich birgt das Ganze aber auch Chancen, tagtäglich noch kreativer zu werden und Improvisationstalent zu beweisen."

Welche Weichen stellen Sie bereits jetzt für die Zeit nach Corona?
"Wir beim Stanglwirt leben seit jeher nach einer grundpositiven Einstellung, auch wenn die Zeiten noch so herausfordernd sind. Wir versuchen in jeder Krise auch eine Chance zu sehen und das Beste daraus zu machen – für uns lautet die Devise sozusagen, aus dem Minus ein Plus zu machen. Wir haben daher auch in der Schließzeit, trotz keinerlei Einnahmen, kräftig in Ausbauten, Renovierungen und Verschönerungen für Gäste und Mitarbeiter investiert und auch mehr als die Hälfte unseres Teams weiterhin im Dienstverhältnis behalten, um entsprechend der Lockerungen durch die Bundesregierung sofort wieder voll durchstarten zu können."

Welche Chancen, die aus der Krise erwachsen, sehen Sie für den Stanglwirt?
"Der Stanglwirt steht seit Jahrhunderten für tiefgründige Werte wie Naturverbundenheit, Nachhaltigkeit, Traditionsbewusstsein, Familiensinn, Bodenständigkeit, Sicherheit und Vertrauen. All das wird meiner Meinung nach gerade nach der Krise für die Menschen wichtiger denn je werden. Ferienziele werden künftig noch bewusster ausgesucht und der Urlaub dort verbracht, wo man sich sicher und gut aufgehoben fühlt. Auch werden Raumreserven, sprich ein großzügiges Platzangebot pro Gast – bei gleichzeitiger Garantie der Privatsphäre und entsprechenden Rückzugsmöglichkeiten – wichtiger denn je. Dadurch, dass der Stanglwirt ein Bauernhof mit integriertem Luxushotel ist, verfügen wir über ein überdimensional proportioniertes Platzangebot pro Gast und eine enorme Vielfalt an Aktivitäten direkt am Areal, wie z. B. ein Wellnessangebot, das einer Therme gleicht exklusiv für Hotelgäste, Tennis, Reiten, Golf, Fischen u.v.m. direkt am Hotelgelände. All das könnte uns nun mehr denn je zugute kommen. Insgesamt werden die Nahziele, die man gut mit dem Auto erreichen kann und in denen man sich in puncto Infrastruktur wie medizinischer Versorgung rundum sicher fühlt, meiner Meinung nach sehr profitieren, da v. a. weite Flugreisen in instabile Länder nun sicherlich mehr denn je überdacht werden."
Danke für das Gespräch!

Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Autor:

Klaus Kogler aus Kitzbühel

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen