Freilichtspiel
Stadttheater Kufstein feiert Premiere von "Ödipus Rex"

2.500 Jahre alt und doch aktuell wie nie zuvor: Mit "Ödipus Rex" bringt das Stadttheater Kufstein in seiner heurigen Spielsaison ein Stück auf die "Bühne" des Festungsneuhofes, das so gut in unsere Zeit passt, wie kaum ein anderes. Am Donnerstag, den 17. Juni feierte man die umjubelte Premiere.
14Bilder
  • 2.500 Jahre alt und doch aktuell wie nie zuvor: Mit "Ödipus Rex" bringt das Stadttheater Kufstein in seiner heurigen Spielsaison ein Stück auf die "Bühne" des Festungsneuhofes, das so gut in unsere Zeit passt, wie kaum ein anderes. Am Donnerstag, den 17. Juni feierte man die umjubelte Premiere.
  • Foto: Barbara Fluckinger
  • hochgeladen von Barbara Fluckinger

Acht Schauspieler überzeugen bei Erstaufführung im Festungsneuhof und bringen rund 2.500 Jahre altes Stück in die heutige Zeit. 

KUFSTEIN. "Schöner kann es eigentlich gar nicht laufen" – mit diesen Worten begrüßte Regisseur Klaus Reitberger die Zuschauer am Donnerstag, den 17. Juni im Festungsneuhof in Kufstein. Damit brachte er die Freude des Kufsteiner Stadttheaters zum Ausdruck, endlich wieder vor Publikum spielen zu dürfen. Viele waren gekommen, um die Premiere von Sophokles' "Ödipus Rex" zu sehen, in den Publikumsrängen fanden sich unter anderem Landeshauptmann-Stvin Ingrid Felipe, Kufsteins Bürgermeister Martin Krumschnabel sowie die Landtagsabgeordnete Barbara Schwaighofer. 

Altes aktuelles Stück 

Was das Stadttheater am Donnerstagabend zum ersten Mal als Freilichtspiel "auf die Bühne" brachte, war ein rund 2.500 Jahre altes Stück, das wie kaum ein anderes an die aktuelle Zeit erinnert. So wird mit "Ödipus Rex" die Geschichte einer Epidemie erzählt. Das Stadttheater hat spannende und komische Parallelen zur heutigen Zeit in seine Aufführung eingewoben. Masken, Abstand, Desinfektionsmittel sowie weitere Auswüchse der aktuellen Epidemie finden Eingang in das Stück und regen zum Lachen, aber auch Nachdenken an. 

Hohes Niveau

Die Premiere verdeutlichte zudem, auf welch hohem Niveau das Stadttheater Kufstein dieser Tage spielt. Die beeindruckende Leistung der acht Schauspieler, allen voran Klaus Schneider als Ödipus, lässt die Zuschauer leicht vergessen, dass es sich hier um ein Laientheater handelt. Der Start in die aktuelle Spielsaison ist dem Kufsteiner Stadttheater damit durchaus gelungen. Das bewiesen der langanhaltende Applaus und Standing Ovations durch das Publikum am Ende des Stückes. Schöner kann es für eine Premiere tatsächlich nicht laufen. (bfl)

Aktuelle Nachrichten aus dem Bezirk Kufstein gibt‘s hier.

Kufstein startet mit "Ödipus Rex" in die Spielsaison
Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen