25.09.2014, 00:00 Uhr

Infrarotheizungen sorgen für angenehmes Wohlfühlklima

Die Wellen der Infrarotheizung wärmen den Menschen wie bei der Sonne von innen her, was als sehr angenehm empfunden wird. (Foto: Foto: Archiv)
(nat). Infrarotheizungen werden immer beliebter. Denn im Gegensatz zu herkömmlichen Heizsystemen, die in der Regel nur die Luft erwärmen, breitet sich Infrarot-Wärme über elektromagnetische Wellen aus und erwärmt den Menschen direkt. Der Stoffwechsel wird dabei angeregt und das Immunsystem gestärkt. Auch die Haut wird durch die Wärme der Infrarotheizungen besser durchblutet. Qualitäts-Infrarotheizungen sind zudem elektrosmogfrei sowie geräusch- und geruchlos. Als positiver Nebeneffekt wird durch die Infrarotheizung auch Schimmelbildung an den Wänden unterbunden und sogar beseitigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.