Kultevent
Galtür feierte 25. Internationale Almkäseolympiade – mit VIDEO

Offizieller Käseanschnitt bei der 25. Internationalen Almkäseolympiade in Galtür: BH Johannes Nöbl, LR Bernhard Tilg, Obmann Daniel Kathrein, Obfrau Maria Mattle (beide Landjugend Galtür) und Bgm. Anton Mattle.
125Bilder
  • Offizieller Käseanschnitt bei der 25. Internationalen Almkäseolympiade in Galtür: BH Johannes Nöbl, LR Bernhard Tilg, Obmann Daniel Kathrein, Obfrau Maria Mattle (beide Landjugend Galtür) und Bgm. Anton Mattle.
  • Foto: Othmar Kolp
  • hochgeladen von Othmar Kolp

GALTÜR (otko). Auch heuer war die Galtüer Sennerharfe wieder heiß begehrt. Die 3.500 Besucher zeigten sich vom Käse-Kultfest begeistert.

25 Jahre Käse-Kultevent

Ein Almsommer ohne die Internationale Almkäseolympiade in Galtür als alljährlicher Höhepunkt ist inzwischen unvorstellbar. An die 3.500 Besucher drängten sich vergangenen Samstag bei der bereits 25. Auflage im Galtürer Sport- und Kulturzentrum. Durchgeführt wurde das Kultfest der Regionalität von der Landjugend Galtür unter der Leitung von Maria Mattle und Daniel Kathrein. Die rund 120 Mitglieder werden dabei von weiteren 50 freiwilligen HelferInnen unterstützt.
Die 39-köpfige Jury unter dem Vorsitz von Frieda Eliskases-Lechner (HBLFA Tirol in Rotholz) und Jury-Koordinator Klaus Dillinger hatte 314 Almkäse von 132 Almen aus Österreich, der Schweiz und Südtirol zu bewerten. "Ein gutes Drittel der eingereichten Käse hat eine Medaille bekommen. Der Almsommer war heuer schwierig. Durch den vielen Schnee gab es eine spätere Vegetation sowie spätere Almauftriebe", so die Juryvorsitzende. Für Dillinger hatte der Bergkäse dadurch noch nicht den optimalen Reifungsgrad. 

Zahlreiche Ehrengäste

Die offizielle Eröffnung erfolgte mit einem Käseanschnitt und Bieranstich. Zuvor gab es einen Einzug vom Dorfplatz mit anschließendem landesüblichen Empfang mit Musikkapelle, Schützen und Trachtenfrauen. Hausherr LT-Vizepräsident Bgm. Anton Mattle konnte unter anderem Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, BH Johannes Nöbl (Bludenz), Vizebgm. Hermann Huber, Bgm. Anton Mallaun (See), TVB-Obmann Alfons Parth, TVB-Vorstand Hubert Wiltsche, Wolfgang Moosbrugger (Raiffeisenverband Tirol), Martin Lorenz (BB Galtür), Dir. Roland Zecha (HBLFA Tirol) und Eric Francan (Brauunion) begrüßen. Diakon Karl Gatt nahm die traditionelle Segnung der Almkäse vor.
"Käse war früher in Galtür ein Zahlungsmittel und auch der Zehent wurde in Käse abgeliefert. Daher halten wir die Qualität des regionalen Produkts hoch. Der Dank gilt der Landjugend und der Dorfgemeinschaft für die Durchführung", betonte Mattle. Für LR Tilg hat sich die Almkäseolympiade zu einem beeindruckenden Event entwickelt: "Wir haben in Tirol eine hervorragende Qualität bei den Almkäsen."

Ausgezeichneter Almkäse

Die Jury vergab 47 Sennerharfen in Gold, 41 in Silber und 36 in Bronze. Den Sieg und damit die goldene Sennerharfe in der prestigeträchtigen Kategorie Hartkäse 2019 ging an Jakob Mathis (Alpe Gulm-Gävis, Vorarlberg). Beat Mathias von der Schwägalp (Schweiz) holte den Tagessieg für den Schnittkäse. Der Deikäsehoch-Preis ging an Norbert Zöschg von der Äußeren Schwemmalm (Südtirol). Bestes Almkäseland wurde Österreich mit 72 Auszeichnungen.

Ehrung für Ideengeber

Bei der 14. Galtürer Almbegegnung, die immer am Vorabend der Almkäseolympiade stattfindet, wurden die Ideengeber zum 25-jährigen Jubiläum geehrt. Norbert Walter aus Galtür und Johannes Reinalter aus Kappl erhielten als Anerkennung eine Dankesurkunde der Gemeinde Galtür. Entstanden ist die Idee damals aus dem Bezirksausschuss der Jungbauernschaft/Landjugend heraus.

Mehr News aus dem Bezirk Landeck: Nachrichten Bezirk Landeck

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen