Biyon Kattilathu motivierte die Jugendlichen in Leibnitz

BH Manfred Walch, Christian & Melanie Stermschegg, Georg Schweitzer, Biyon Kattilathu, Anita Jentl-Jenewein und Stefan Süss.
8Bilder
  • BH Manfred Walch, Christian & Melanie Stermschegg, Georg Schweitzer, Biyon Kattilathu, Anita Jentl-Jenewein und Stefan Süss.
  • Foto: Alle Fotos: Peter Melbinger
  • hochgeladen von Eva Heinrich

400 Schülerinnen und Schüler aus der Region Leibnitz folgten der Einladung der steirischen Bildungsinitiative Lern4 Life-styria ins Leibnitzer Kulturzentrum. Zum ersten Mal in der Steiermark auf die Bühne gestellt von Anita Jentl-Jenewein (Jenewein Flow Graz) und Christian Stermschegg (Nirotech GmbH): „Motivieren wir unsere Jugend!“, „Lasst uns einen Event organisieren, der das Leben verändern und glücklicher machen kann.“ – So wie jenes von Philipp, der eben noch im Publikum saß und nun an der Seite von Biyon Kattilathu – dem TopSpeaker und Star der Sozialen Medien - lautstarken Beifall von seinen Schulkollegen erntet. „Man muss Leuten einfach mal einen Applaus geben, das ist wie ein Geburtsrecht“, erklärt der Motivationscoach und die Jugendlichen kreischen vor Enthusiasmus.

Biyon erzählt über sich, seine Schüchternheit, die indischen Wurzeln, das Denken des Vaters. - Und darüber, was er in seiner eigenen Jugend alles an „Du darfst nicht“-Sätzen lernte, um den Wünschen der anderen gerecht zu werden. „Nein“, betont er, “Nein“ – das ist ein vollständiger Satz!“ Die Jugendlichen lernen sich selbst zu loben, den Anderen zu loben, miteinander in Beziehung zu treten und sich für das Gegenüber zu interessieren.

Ein voller Erfolg. Die Veranstaltung hinterlässt sichtbare Spuren des Glücks in den Köpfen der Jugendlichen. Anita Jentl-Jenewein und Christian Stermschegg sind begeistert, wollten sie doch steirischen Schülerinnen und Schülern einen Schlüssel für ihre Zukunft in die Hand geben: „Wir sind davon überzeugt, dass es wichtig ist, einen Blick auf die Persönlichkeitsentwicklung von Kindern zu werfen - bevor man sie in Stärken, Schwächen und Schulsysteme einteilt“, sagt Jentl-Jenewein als Mitveranstalterin über die Motivation der beiden, einen Gratis-Event für Schüler zu ermöglichen. Gemeinsam mit den Pflichtschulinspektoren, Politikern und engagierten Lehrverantwortlichen aus der Region, dem Speaker Biyon Kattilathu und - last not least - dem mitreißenden Moderator der Veranstaltung Georg Schweizer setzten sie neue Akzente für das Bildungswesen der Region.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen