Jazzklangwolke über Allerheiligen

2Bilder

Ein voller Erfolg war das 10. Jazz im Dorf, das der Kulturverein KDA im Hof des GH Walch in Allerheiligen veranstaltete.

Willi Painhaupt und sein „JazzStandART-Quartett“ mit Franz Zettl unterhielten mit hervorragend interpretierten Jazzstandards. Tosender Applaus kam auf, als der südsteirische Startrompeter Franz Schober, der im Publikum saß, von Franz Zettl auf die Bühne gebeten wurde. Das Publikum, darunter Bgm. Michael Fuchs-Wurzinger, der Grazer Künstler Alfred Resch und der Bezirkssprecher der Grünen Ernst Hermann, erlebte einen tollen Jazznachmittag bei herrlichem Wetter in idyllischem Ambiente. Mehr als zufrieden zeigte sich auch Organisator und KDA-Obmann Georg Frühwirth, der bereits ein Konzert mit dem SoulstarLeroy Emmanuel aus den USA vorbereitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen