Kabarett und Märchen in Wagna

Erfolgsduo der Kulturtage Wagna: Marion Petric (l.) alias "Fisch Grete" und Kulturtage-Organisatorin Monika Klement.
  • Erfolgsduo der Kulturtage Wagna: Marion Petric (l.) alias "Fisch Grete" und Kulturtage-Organisatorin Monika Klement.
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Mit "Des Kaisers neue Kleider" landete die "TheaterWerkstatt Wagna" im 14. Spieljahr einen Hit, obwohl im Ensemble 13 (!) Neulinge auf der Bühne des Kulturzentrums Wagna zum ersten Mal auftraten.
"Wir haben mit Erfolg einen Generationenwechsel vollzogen", freuen sich die Regisseure Eva Weutz und Georg Gröchenig über die erfolgreiche Premiere der jungen Riege. Dass die beiden diesmal als Souffleure mehr zu tun hatten als sonst, war dem Lampenfieber der Jungschauspieler geschuldet.

Amüsantes Kulturtage-Kabarett

In ihrem Soloprogramm „Fisch Grete am falschen Dampfer“ nahm Marion Petric mit der "MS Mozzarella" direkt Kurs auf besonders pointenreiches Gewässer im schrillen Ozean und bot dem begeisterten Publikum eine kabarettistische Reise durch ein "Meer" an Pointen und tsunamihaften Lachschlagern.
Die Kulturtage-Organisatorin, GR Monika Klement, bewies bei der Programmauswahl ein gutes Händchen, was die vielen Besucher der vier Veranstaltungen honorierten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen