Mit heißen 2 PS an die Adriaküste

Vor drei Jahren fuhren Herbert Herko und Alois Hofstätter mit ihrem Puch Moped auf den Großglockner. Jüngst gaben die beiden Südsteirer wieder Gas und die Reise führte mit dem Puch Maxi und Sachs DK2 von Hart bei St. Georgen an der Stiefing nach Koper und Izola an die Adriaküste in Slowenien.

Frühzeitig in Hart aufgebrochen, legten sie mit ihren treuen Lieblingsgefährten auf zwei Rädern an einem Tag insgesamt 355 Kilometer bis nach Koper zurück. Zwei Tage später ging es wieder zurück in die Heimat. Insgesamt wurden 688 Kilometer zurückgelegt. "Wir wollen die Straßen und die wunderschöne Gegend in Slowenien abseits der Autobahnen genießen und zeigen, dass auch Oldtimer mit 50ccm solche Reisen problemlos überstehen können", betonen die beiden Südsteirer.
Die Fahrt ist problemlos verlaufen und führte über Maribor, Slovenska Bistrica über den Trojane Pass weiter nach Ljubljana über Postojna nach Koper und weiter nach Izola. Herbert Herko war mit einem Puch Maxi S, Farbe rot, 50ccm und ca. 1,7 PS unterwegs. Alois Hofstätter lenkte ein Sachs DK2, Farbe schwarz, 50ccm und ca. 2 PS.

"Einzig ist sehr darauf zu achten, dass man nicht auf eine Autobahn oder Autoschnellstraße gerät. Wir haben es zwar geschafft, dass wir 1,5 km auf einer Autobahn unterwegs waren", erzählen sie vom besonderen Abenteuer.
Mit nur 12 Liter Treibstoff ist jedes Fahrzeug ausgekommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen