Neuer Tiergnadenhof mit angrenzendem Tierheim kommt

Der Verein „SonnenRanch-gibt Tieren Hoffnung“ hat in Lichendorf einen neuen Standort gefunden.
4Bilder
  • Der Verein „SonnenRanch-gibt Tieren Hoffnung“ hat in Lichendorf einen neuen Standort gefunden.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Der Verein „SonnenRanch-gibt Tieren Hoffnung“ errichtet gegenwärtig in Lichendorf bei Wildon, Stegbauerweg 22, einen Tiergnadenhof mit angeschlossenem Tierheim.
Der Verein wurde 2017 gegründet und hat nach seiner Gründung einen Tiergnadenhof in Hainfeld im Bezirk Lilienfeld (Niederösterreich) betrieben. "Auf der Suche nach einem neuen Standort wurden wir in der Südsteiermark fündig", informiert Obmann Karl Nemeth und fügt hinzu: "In Lichendorf gibt es optimale Voraussetzungen, den Tierschutzgedanken für das Wohl der uns anvertrauten Tiere zu verwirklichen."
Der Verein hat ein Crowdfunding gestartet, damit der Pferdestall in der neuen "Heimat" optimal ausgestattet werden kann. "Konkret wollen wir u.a. den Vorplatz zum Pferdestall fester machen, damit unsere Pferde bei Regenwetter nicht im tiefen und nassen Boden stehen müssen", so Nemeth.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen