20 Jahre Kötz Haus
Neueröffnung in Wöllersdorf und 20 Jahre Jubiläum Kötz Haus

Josef Kötz (Bildmitte) mit Bgm. Gustav Glöckler (re) und NRAbg. Josef Muchitsch.
39Bilder
  • Josef Kötz (Bildmitte) mit Bgm. Gustav Glöckler (re) und NRAbg. Josef Muchitsch.
  • hochgeladen von Brigitte Gady

Man soll die Feste feiern wie sie fallen und so wurde nicht nur die neue Filiale von Kötz Haus in Wöllersdorf, südlich von Wien, eröffnet sondern auch auf den Tag genau das 20-jährige Firmenjubiläum gefeiert.

Mit dabei zahlreiche Wegbegleiter, Professionisten und Lieferanten. Josef Kötz meinte in seiner kurzen Ansprache: "Als ich vor 20 Jahre Kötz-Haus gründete war das eine "One-Man-Show" bei mir zu Hause. Kurz darauf konnte ich meinen ersten Mitarbeiter einstellen und so sind wir Jahr für Jahr weitergewachsen bis zur heutigen Zentrale in Hengsberg. Ich möchte mich bei meinen Mitarbeitern bedanken, ohne die das nicht möglich gewesen wäre und die auch meine Phasen aushalten müssen, sowie bei meiner Silvia, die seit Jahren an meiner Seite ist. Großer Dank gebührt auch meinen Lieferanten und Firmen, ihr habt zwar heute eine etwas längere Anreise gehabt, aber dafür werden wir länger feiern! Bedanken möchte ich mich aber auch bei unserem Nationalratsabgeordneten Beppo Muchitsch, der stets Wort gehalten hat und so eine Handschlagsqualität beweist, wie man sie heutzutage kaum mehr findet!", so Josef Kötz.

Von Hengsberg bis Wien

Josef Muchitsch seinerseits übergab dem gelernten Maurer und Absolvent der HTL und Fachakademie für Hochbau zwei Maurerkellen, "eine für Hengsberg und eine für Wöllersdorf, denn jetzt sorgst du dafür, dass die   Menschen von Hengsberg bis Wien sorglos glücklich wohnen können! Ich kann die Handschlagqualität nur  zurückgeben lieber Sepp, was man mit dir ausmacht, das hält. Ich freue mich, dass du stets auf heimische Firmen setzt und so dafür sorgst, dass die Region davon profitiert," so Josef Muchitsch. Weiters konnte Josef Kötz auch den Bürgermeister der Marktgemeinde Wöllersdorf-Steinabrückl Gustav Glöckler begrüßen der sich besonders über die Betriebsansiedlung freut. Gefeiert wurde bis über den Redaktionsschluss hinaus denn natürlich war für beste Kulinarik und Getränke ausreichend gesorgt und auch die musikalische Unterhaltung kam nicht zu kurz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen