Steiermark gewann ein „Länderspiel im Glas“

Konzentriert: Bgm. Hannes Zweytick.
4Bilder
  • Konzentriert: Bgm. Hannes Zweytick.
  • Foto: Ernst Bieber
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

In einem spannenden „Länderspiel“, bei dem elf der besten steirischen Sauvingon blancs 2012 gegen elf Sortenkollegen aus dem Rest von Österreich antraten, feierte die Steiermark einen knappen Sieg. Das Schiedsrichter-Kollegium, das die Weine in verdeckter Kost bewertete, entschied das Match der 22 Flaschen (nach dem internationalen 20-Punkte-System) mit 15,68 Punkten für die grüne Mark. Die gegnerische Elf kam auf durchschnittlich15,50 Punkte.
„Schützenkönig“ wurde allerdings der niederösterreichische Sauvignon-blanc-Landessieger von Andreas Urban aus dem Weinviertel mit der höchsten Bewertung und 16,71 Punkten. Bester Steirer war Herbert Hernach aus Glanz an der Weinstraße mit seinem Sauvignon blanc Wolleschnig und 16,52 Punkten. Die übrigen Stützen der steirischen Auswahl waren Franz Strablegg, Bernd Stelzl und Gottfried Scheucher.
Das Team der Unparteiischen bestand aus dem steirischen Weinbaudirektor Werner Luttenberger, dem Direktor der Weinbauschule Silberberg, Anton Gumpl, aus den Topwinzern Engelbert Elsnegg, Erwin Tschermonegg und Hannes Zweytick, dem Bürgermeister von Ratsch, sowie aus den Gastronomen Andreas Abel und Alfred Vicuinik und dem Doyen der steirischen Qualitäts-Produzenten, Siegfried „Fritz“ Melcher vom Schloss Gamlitz.
Das schon traditionelle „Ländermatch im Glas“ mit der vielschichtigen steirischen Hauptsorte ging diesmal im Gasthaus Schrei am Karnerberg in Szene. Das Team um Manfred Schrei sorgte für ideale „Platzbedingungen“. Spielberechtigt waren übrigens nur Weine mit einem konsumentenfreundlichen Preis bis 14 Euro.
Das steirische Team lief in folgender Aufstellung aufs Verkostungsfeld: Harald Lieleg, Stefan Langmann, Herbert Hernach, Karl Sauer (Landessieger), Manfred Birnstingl (WOCHE-Sieger), Franz Strablegg, Roland Repolusk, Bernd Stelzl, Gottfried Scheucher (Landessieger), Hannes Leitner und Thomas Wildbacher.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.